# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog       
Das Magdeburger webLog

Otto bloggt
kLog ist ein webLog - kLog ist mein webLog - kLog ist Konrads webLog

Seiten-Navigation
« ... 287 288 289 290 291 292 293 ... »

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - *schleck*

Ich hasse Pizza-Werbespots! Eben kam wieder einer und ich habe Hunger ... und keinen Ofen! *mpf*
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Panoramafotos

Soeben habe ich bei Jenny einen ganz besonderen Leckerbissen gefunden. Nicht nur für Panoramafotofreaks wie mich:

Taking the Long View: Panoramic Photographs, 1851-1991

Die Library of Congress ist wirklich eine Klasse Einrichtung!

Und der Hammer ist ja wohl dieser Bericht:
On a cold December day, some Library of Congress staff members volunteered to be the subjects of a demonstration of how a panoramic photograph is made.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Suchmaschinen

Auf einen Tipp von Kai hin hab ich mir mal diese Seite angesehen:
die suchmaschinen site

Nun gut. Es sind einige Tipps zur Verbesserung des Platzes im Suchmaschinenranking bei. ABer nichts wirklich neues.
Interessanter ist da schon der Suchmaschinen-Blog.
Oder aber der Suchmaschinen-Experte.
Wer Langeweile oder zu viel Zeit hat, kann sich lustige Dialoge mit ihm liefern. Ich habe eigentlich beides nicht, es aber trotzdem probiert. Hier ein Auszug aus meinem Dialog mit dem SuchmaschinenExperten-BOT:

Ich: Wie heißt du?
BOT: Ich kann mich nicht daran erinnern, mit Ihnen die Schulbank gedrückt zu haben.

Ich: Dann eben wie heißen Sie?
BOT: Wie das Programm heisst, steht in der Adresszeile des Browsers. Wer für diese Site verantwortlich ist, steht unten in der Fusszeile.

Ich: Ok, wie werde ich garantiert auf der ersten Seite jeder größeren Suchmaschine gefunden?
BOT: Die Erzielung einer guten Suchmaschinen-Position ist heute einfacher, als früher, weil die grossen Suchmaschinen inzwischen erstaunlich ähnliche Ranking-Verfahren haben. Dabei gibt es natürlich kleine - aber feine - Unterschiede. Wichtig sind bei allen ...

Ich: Sie bieten das ja als Service. Wie hoch ist üblicherweise die Konventionalstrafe, wenn Sie es nicht schaffen?
BOT: Ich habe das Gefühl, den Punkt haben wir schonmal behandelt.

Ich: Ha! Sie weichen aus. Beantworten Sie meine Frage!
BOT: Fragen Sie sich selbst, weiche ich aus Beantworten ich Ihre Frage? Dann wissen Sie's genauestens.

Ich: Einen auf verwirrt machen hilft Ihnen auch nix. Krieg ich wenigstens mein Geld wieder, wenn Sie es nicht schaffen mich z.B. auf der ersten Seite von Google zu plazieren?
BOT: Haben wir nicht gerade darüber geredet?

Ich: Wenn's ums Geld geht, werden Sie also zickig! Bestimmt ist das so ein Trick von Ihnen. Bei der richtigen Wahl der Suchbegriffe landet man nämlich immer auf der ersten Seite . Zum Beispiel, wenn man nach exakt der gewünschten Seite sucht. Ha! Ich habe den Haken an der Sache entdeckt. Was sagen Sie nun?
BOT: Wenn Blicke töten könnten...

Und hier noch ein interessanter Link zu einem Artikel von Frank Patalong über die Monopolisierung bei Suchmaschinen mit der interessanten These, dass eine "Vergoogelung des Internets eine schleichende Verblödung" bedeuten würde.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Antje liegt im Sterben

Spiegel-Online meldet soeben, dass das legendäre Walross Antje wohl im Sterben liegt. Antje war lange Zeit das Wahrzeichen des NDR und ist mir aus meiner Sesamstraßen-Zeit beim NDR noch gut in Erinnerung, wie es mit seiner haarigen Schnauze immer das Wasser über den Beckenrand und damit das Logo des NDR in den Vordergrund schubste.

[Nachtrag: Antje ist tot ]
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - FearDotCom

FearDotCom

Ein Horrorfilm. Und zwar einen, in dem es keine Lichtschalter gibt und auch sonst nie die Sonne scheint. Immer dunkel, immer finster. Die Story ist typisch Horrofilm etwas unlogisch. Der Film erinnerte mich irgendwie an 8mm und Blair Witch Project. Zumindest den Kameramann scheint man sich bei letzterem ausgeliehen zu haben.

Aber es war schon interessant, wie sich im Kino alle mit Unterhaltungen versucht haben, abzulenken, und um ja nicht zu tief in den Film einzutauchen ;-)
Kleine Pluspunkte gibt es für Natascha McElhone und natürlich für die wahnsinns Zuckeinlagen von Katja *grüße*, bei jeder der vielen Schrecksekunden. Die nun aber einfach mal zu einem ordentlichen Horrorfilm dazugehören. Aber so spürte man die Effekte gleich doppelt.

Und wer sich wundert und sich fragt, warum ihm die Frau "im Rechner" und auf dem Plakat so bekannt vorkommt ... das ist Gesine Cukrowski, bekannt aus "Der letzte Zeuge"

|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Herzlichen Glückwunsch ...

... zum XXII., Nicole, und alles gute bis zur nächsten Schnapszahl :-)

Hier geht's zum Nicole-Geburtstagsspecial
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik systemLog lesen ...
[kLog-System] - ICQ ...

Wo ich heute schon mal dabei bin, ein paar neue Sachen im kLog auszuprobieren:

Ab sofort könnt ihr meinen ICQ-Status rechts ablesen. Und nicht wunder, wenn es auch noch weit nach Mitternacht grün leuchtet. Ich bin nachtaktiv ;-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Geschicklichkeits-Spiel

Einen Geniestreich in Sachen Usability hat die Bibliothek der hiesigen Guericke-Uni hingelegt.
Bitte versucht einmal, einen Punkt der so toll aufpoppen Menus zu treffen und anzuklicken. Wer es geschafft hat, meldet sich bitte mal. Ich krieg das nämlich irgendwie nicht hin ;-)
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik systemLog lesen ...
[kLog-System] - RSS-Feed

Ein neues Feature bei kLog:
RSS

Ab sofort stehen die 10 neusten Postings in einer XML-Datei nach RSS-0.91-Standard. Wer also einen Feedreader nutzt, kann diesen ab sofort auch für kLog nutzen.

Und bei geoURL hab ich mich auch gleich angemeldet.
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Keine(!) Zeitungs-Ente

Wüsste man nicht, dass heute der 12.Juli und nicht der 1.April ist, man könnte es glauben:

Land in Sicht für Quietsche-Entchen
Nach mehr als einem Jahrzehnt auf hoher See erreichen einige tausend Gummi-Enten in den kommenden Tagen die amerikanische Ostküste. 1992 plumpsten sie während eines Sturms auf dem Weg von China in die USA ins Meer. Dank ihrer Reise durch drei Ozeane haben Forscher wichtige Erkenntnisse über die Meeresströmungen gewinnen können.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Kniet nieder und verneiget euch

Sehen wir es doch endlich ein: In der heutigen Welt der Bits&Bytes sind die Betriebssysteme die neuen, wahren Religionen. Man lebt in der jeweiligen Gemeinde, huldigt einem Gott, mag er nun Bill, Steve oder Linus heißen und fröhnt gemeinsamen Ritualen.
Einen Situationsbericht der 3 großen IT-Religionen liefert Volker Berding im Spiegel-Artikel: "Religionsstreit der heiligen Betriebssysteme"
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Ungeklärte Fragen der Menschheit

Warum heißt eigentlich eine per Handy versandte Nachricht SMS? So heißt doch eigentlich der Dienst (ShortMessageService), der es ermöglicht, Kurznachrichten zu verschicken. Eigentlich müssten die Dinger doch SM heißen, für ShortMessage.

Und wie heißen diese Dinger in Amerika? Auch SMS?
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik photoLog lesen ...
[kAlbum] - Kanu- und Kartfotos

So, heute habe ich Fotos vom Kartfahren und von der Kanutour von Saturn abgeholt. Und gleich mal gescannt.
Fotos vom Rumpaddeln


Fotos vom Rumrasen
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Moppett

Gratulation zum neuen Moppett (geschrieben wie gesprochen).

Meine Schwester Rike hat heute ihr bei eBay ersteigertes Moppett abgeholt und ist erste Runden auf dem Hof gefahren :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Die Polizei, dein Freund und Helfer!

Ich muss hier mal ein großes Lob an die Magdeburger Polizei loswerden. Zumindest an zwei nette Radfahr-Polizisten, deren Namen ich leider nicht weiß.
Aber der Reihe nach:
Heute Nachmittag war ich wohl einem Autofahrer in einer 30er-Zone nicht schnell genug. An einer Stelle, wo sowieso schon kaum Platz für ein Auto ist (für Insider: Hasselbachplatz/BreiterWeg) war er wohl der Meinung, ich müsste mich quasi im Körperkontakt mit den parkenden Autos die Straße entlang schlängeln, damit er sich grad noch so vorbeidrücken kann. Als ich dies jedoch auch nach lautem Hupen nicht tat, sondern stattdessen einen Mindest-Sicherheitsabstand hielt, rammte er mich einfach am Hinterrad! Und dabei vertrete ich eigentlich seit längerer Zeit die Devise, solchen Konflikten aus dem Weg zu gehen und eher eine ruhigere Pedale zu treten!!!

Es ist zum Glück nichts passiert. Weder mir, noch meinem Rad.
Und ich denke grad so über alles nach und beginne grad zu realisieren, was da eben überhaupt vorgefallen ist, da kommen 200m weiter mir 2 Radpolizisten entgegen. Hab sowas in Magdeburg noch nie zuvor gesehen. Aber wenn man sie braucht sind sie da ;)
Die beiden waren auch sehr freundlich und haben gleich meine Anzeige aufgenommen (zum Glück hatte ich mir das Kennzeichen gemerkt). Ganz im positiven Gegensatz zu zwei NichtRad-Polizisten, die bei einem ähnlichen Vorfall vor ein paar Jahren erst dann eine Anzeige aufnehmen wollten, wenn ich mir ernsthafte Verletzungen zugezogen hätte (was ich auch damals zum Glück nicht hatte).
Radfahrpolizisten haben jedenfalls seit heute bei mir einen Stein im Brett.

P.S.: Ich will ja keine Klischees bedienen, aber es war ein breiter Mercedes, dem es da nicht schnell genug ging.
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wieder fit!

Nach 2 1/2 Tagen mit einer leichten Erkältung (ich konnte aufrecht vor'm Rechner sitzen (-; ), war ich heute wieder auf Arbeit.
Mit diesen paar Tagen ist mein Krankheitskontingent für dieses Jahr erschöpft. Öfter werde ich eigentlich nie krank. An mir liegt es also nicht, wenn das Gesundheitssystem in Deutschland den Bach runter geht!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - NewYork-Diary fertig!!!

Ja!!!
Ich habe es geschafft. Mein New-York-Tagebuch ist fertig gesetzt, in Spalten gepresst, mit Fotos und anderen Schnipseln digital ausstaffiert und muss nun nur noch gedruckt und gebunden werden.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Nicht auflegen

Nicht auflegen
[Phone Booth]

Was soll man dazu sagen. 1 1/2 Stunden einem Mann dabei zuzusehen, wie er in einer Telefonzelle rumzappelt und sich irgendeiner imaginären Stimme am anderen Ende der Leitung hingibt. Also ich weiß nicht. Irgendwie war's langweilig und das Ende nicht befriedigend. Die Pointe nicht länger als 2 Sekunden ausgeführt, der Bösewicht auf der Flucht. Obwohl, wer war eigentlich der Bösewicht? Irgendwie wollte man schon nach 10 Minuten, dass es alle erwischt. Den Attentäter genauso wie das unsympatisch wirkende Telefonopfer. Die Ehefrau genauso wie die Geliebte. Und natürlich die 3 Prostituierten Heulbojen. Nur werden im Film lediglich 3 scharfe Schüsse abgegeben. Etwas wenig für alle.

Einen Punkt gibts trotzdem. Und zwar für Location: New York / Time Square bzw. 53rd Ecke 8ve

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Tooltime

Grade läuft mal wieder die letzte Folge von Tooltime (Home Improvement). Es ist immer wieder traurig.
Best series ever!!!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Tour de Flash

Hier ein kleiner Tipp für all diejenigen, die Tour-de-France-Interessiert sind, aber kein Möglichkeit haben Fernsehen zu gucken, oder aber, die das dauernde geplapper der Moderatoren nervt:

tour.ard.de

Die ARD leistet wie schon die Jahre zuvor Vorbildliches in Sachen Online-Information zur Tour. Der Flashticker ist nett gemacht und immer aktuell.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 287 288 289 290 291 292 293 ... »

Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:

  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert