# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog - Sport/SCM
lifeLog - Sport/SCM

Seiten-Navigation
« ... 10 11 12 13 14 15 16 »


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Regelecke

Noch ein humoristischer Handballbeitrag:

Regelecke des DHB

Die dortigen Beispiele sind allesamt ernstgemeint aber sehr lustig zu lesen :o)

Beispiele:
ZUNGENPIERCING BEI SPIELERN
Dies liegt in der Eigenverantwortung des betroffenen Spielers. Ein SR ist schlie├člich kein Zahnarzt, der in den Mund hineinschauen muss..


Verletzungsbehandlung:
Von Mannschaft A verletzen sich kurz nacheinander zwei Spieler, die an unterschiedlichen Orten in der Halle am Boden sitzen/liegen.

L├Âsung
Grunds├Ątzlich d├╝rfen nur ZWEI Teilnahmeberechtigte dieser Mannschaft auf das Spielfeld, egal wie viele Verletzte zu beklagen sind.


Trikotfarben
... Es w├Ąre aber schon sehr sinnvoll f├╝r die Au├čenwirkung der Schiedsrichterei, wenn sich SR in Spielen auch entsprechend (nicht Stra├čenkleidung / Stra├čenschuhe) anziehen....von Mannschaften verlangt man das ja schlie├člich auch.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Tabellenf├╝hrer

Erste Heimspiel der Saison. Zweiter Sieg. Gegen die HSG/Wetzlar. Mit 37:28.

Die Halle war gut gef├╝llt und dank Rike hatten wir sch├Âne Pl├Ątze hinterm Tor. Die G├Ąnsehautstimmung zu Beginn des Spiels erinnerte einen schlagartig daran, was man die letzten 111 Tage Handballabstinenz vermisst hatte :o)


G├Ąnsehautstimmung in
der B├Ârdelandhalle


My sister and me
Dank der gro├čen ├ťberlegenheit des SCM zu jeder Zeit und in allen Situationen fielen die krassen Entscheidungen der Schirinnen nicht allzusehr ins Gewicht.
Ja! Ihr habt richtig gelesen. Es pfiffen zwei Pfiffinnen Pfeiferinnen Frauen. (Jutta Ehrmann und Susanne K├╝nzig)

Ich hab ja nix gegen Frauen. Schon gar nicht im Sport. Und auch nicht als Schiris bei den M├Ąnnern. Deswegen seien mir die n├Ąchsten Zeilen hoffentlich verziehen ;o)

Sie sollten es nur k├Ânnen, wie alle Schiris, die in der st├Ąrksten Liga der Welt pfeifen. Nur was die beiden Damen vor allem in der 2.HZ zusammengepfiffen haben, das geh├Ârt schon ganz klar in die Kategorie Methe/Methe (ein Insiderhinweis). Der einzige Unterschied: Methe/Methe pfeifen aus mutwilliger B├Âswilligkeit falsch. Die beiden Damen heute einzig und allein, weil sie einfach ├╝berfordert waren, das Regelwerk nicht kannten und einfach nicht hingeguckt haben. Auf beiden Seiten!

Man gibt bei groben Fouls nun einfach mal 2 Minuten und h├Ąlt keine gemeintschaftliche Gruppendiskussion am Kreis ab. Damit kann man vielleicht einen Streit in der (Tornetz)H├Ąkelgruppe schlichten. Und vor einem 7m-Pfiff sollte man nicht erstmal die beste Freundin anrufen, um sie zu fragen, was sie denn meint. Der muss sofort kommen und nicht erst, wenn alle schon wieder auf das andere Tor spielen.
Das aus unserer Fan-Ecke heute keinen h├Ąrteren Rufe kamen, mag am klaren Spielausgang, dem ersten Heimspiel und der Tatsache liegen, dass Frauen im Moment als Schiris noch(!) einen Bonus haben.
Vielleicht h├Ątten sie sich in den Auszeiten ja der Cheerleader-Truppe auf dem Parkett anschlie├čen sollen. W├Ąr sicher lustig geworden :o)

P.S.: Wir sind Tabellenf├╝hrer!
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Kretzsche Interview

Noch ein Nachtrag zum gestrigen Handballspiel des SCM in Wilhelmshaven:

Im anschlie├čenden Interview war Kretzsche sowas von schlagfertig, dass ich mich vor Lachen gekugelt habe:

Reporter: "Letztes Jahr habt ihr hier die Meisterschaft verspielt. Diesmal klar gewonnen. Hei├čt das im Umkehrschluss, ihr gewinnt diesmal die deutsche Meisterschaft?"

Kretzsche: "Ja ganz klar. Die Meisterschaft ist ja bei uns in Deutschland immer schon nach dem ersten Spiel entschieden. Und das haben wir heute gewonnen ... also sind wir schon deutscher Meister praktisch."

Das ganze Interview als Video beim MDR ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - SCM in Wilhelmshafen

111 Tage Handballbundesligaabstinenz sind endlich vor├╝ber.
Und gleich zum Auftakt hat der SCM in Wilhelmshafen die Schmach des letzten Spieles bei den Nordl├Ąndern wettgemacht:

39:28

11 Tore Vorsprung. Das kann sich sehen lassen.
Und v├Âllig ├╝erraschend hat der MDR, der bisher nicht grade f├╝r seine Handballfreundlichkeit bekannt war, das gesamte (!) Spiel live ├╝bertragen. Das l├Ą├čt hoffen.

Genauso hoffen l├Ąsst die Leistung der beiden Neulinge des SCM Renato Vugrinec und Karol Bielecki. Was die f├╝r einen Wurf drauf haben ... beeindruckend.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Der Bann ist gebrochen!!!

Die Schmach ist getilgt!
Deutschland steht im Halbfinale!!!


Das war das Spiel des Jahres der deutschen Nationalmannschaft gegen die Spanier im Viertelfinale der Olympischen Spiele. An Spannung war es nicht mehr zu ├╝bertreffen.
Nach der knappen und ungl├╝cklichen Niederlage vor 4 Jahren in Sydney gegen eben genau diese Spanier in eben genau einem solchen Viertelfinale galt es eine Schmach zu tilgen.
Und wie sie sie tilgten!
Zum Ende der regul├Ąren Spielzeit stand es 27:27.
Verl├Ąngerung. 2x5 Min. In diesen 10 Minuten warf jede Mannschaft genau ein Tor! Henning Fritz schon bis hierhin ├╝berragend!
2. Verl├Ąngerung. Wieder 2x5 Minuten. Jede Mannschaft wird 2 Tore. 30:30.
7-m-Werfen. Ich selbst hatte noch nie eins miterlebt. Vielen Spielern ging es ├Ąhnlich.

Kretzsche tritt als erster an. Und verwirft. Das Trauma von 2000 trat st├Ąrker als je zuvor zu Tage. Damals hatte er gegen die Spanier den entscheidenden Ball an die Latte gedonnert. W├Ąre es das auch diesmal gewesen, er w├Ąre sicher gleich im Kloster in Griechenland geblieben. Doch es ging weiter.
Henning Fritz h├Ąlt!

Florian Kehrmann tritt an. Und verwirft ebenfalls.
Doch Henning Fritz h├Ąlt erneut!

Bis jetzt hatte noch keine Mannschaft getroffen.
Thorsten Jansen tritt f├╝r die deutschen an. Und trifft!!!
Und Henning h├Ąlt erneut! Heeeeeennnnniiiiiing!
Markus Baur. Auch er verwirft.
Der vierte Siebenmeter der Spanier. Im Tor h├Ąlt Henning!!!
Daniel Stephan tritt zum entscheidenden Wurf an. Wenn er trifft, haben die Deutschen gewonnen.
Und er trifft!!!

Das Video des 7-m-Werfens. Wenn das irgendeiner gespeichert bekommen sollte, kann er mir ja mal sagen wie. Seht es als gro├če Herrausforderung ;o)

Die Radioreportage

Der Bericht bei Sport1.de


|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Handball

Endlich wieder Handball! :o)
Und dann auch noch zwei solch grandiose Siege der deutschen Nationalmannschaft in Athen. Zuerst das 28:18 gegen die Gastgeber und dann gestern das furiose 14:26 gegen die ├ägypter in einem der besten Spiele der letzten Zeit. Auch wenn es mit 11:8 2-Minutenstrafen ├Ąu├čerst hart gef├╝hrt wurde.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Saisonende

Da hab ich doch glatt vergessen, die diesj├Ąhrige Handball-Saison hier zu beschlie├čen. Lag wohl auch daran, dass es am Ende dann doch nichts zu feiern gab. Der SCM hat n├Ąmlich beim Saisonfinale in Lemgo mit 29:36 verloren.
Damit blieb am Ende nur Platz 4. Das reichte leider nicht f├╝r die ChampionsLeague-Qualifikation :-(
Daf├╝r spielen wir jetzt im EHF-Cup.
Gut, die Frage ist: Sang und Klanglos im CL-Viertelfinale rausfliegen oder lieber mal wieder (nach 1999) den EHF-Cup gewinnen?
Eben!

Einen sehr sch├Ânen und vor allem ausf├╝hrlichen Saisonr├╝ckblick gab's in der Volksstimme vom 2. Juni 2004.
Diesen Artikel kann ich allen SCM-Fans und denen die es werden wollen nur ans Herz legen.

Das kommt zu den Akten. Abheften. Und weiter.

Auf eine sch├Âne, spannende, torreiche neue Saison.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - High Noon in Lemgo

Das Finale in der 1. Bundesliga bleibt bis zum letzten Spieltag spannend.

Der SCM gewann heute Nachmittag (glanzlos) zu Hause gegen dies HSG Wetzlar mit 27:21.
Und der TBV Lemgo liegt nach einem 24:30 beim ThSV Eisenach weiterhin 1 Punkt hinter dem SCM zur├╝ck.



Das Spiel des SCM am n├Ąchsten Sonntag in Lemgo entscheidet also endg├╝ltig dar├╝ber, wer den 3. Platz belegt und damit die Champions-League-Quali schafft.

Dass ein Aufeinandertreffen der beiden "Erzfeinde" eine lange Tradition hat, zeigt ein Vorbericht zum legend├Ąren Weihnachtsspiel 2002 in der B├Ârdelandhalle.
Ich habe ihn mal aus Anlass des Spiels in einer Woche aus dem Archiv gekramt.


Ach ja. Und an dieser Stelle sei nat├╝rlich auch den Flensburgern zu ihrer ersten Deutschen Meisterschaft gratuliert!
Ob sie damit ihren Titel des "ewigen Zweiten" verlieren? Ich denke nicht. Denn bekanntlich best├Ątigt ja die Ausnahme die Regel :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Hoffen ...

Der SCM hat wieder ein grandioses aber leider zu knappes Spiel abgeliefert. In Kiel verloren wir grade mit 33:31 ...
├ťber 50 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Das SCM mit seinem stark geschw├Ąchten Kader hielt in der Seniorenhalle in Kiel wunderbar dagegen.
Am Ende hat es leider nicht gerreicht.
Der Kampfgeist und vor allem die Leistung der "Jungen Wilden" Lux und Sprenger l├Ą├čt f├╝r das nun entscheidende Saisonfinale um den letzten CL-Platz in Lemgo hoffen.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Weltklasse

Gleich vorweg:
Der SCM hat es nicht geschafft und ist im Halbfinale des DHB-Pokals in Hamburg gegen die Gastgeber der HSV ausgeschieden.
Aber wie! Denkbar knapp mit 26:27.

Und dabei sah es 50 Minuten ganz anders aus. N├Ąmlich noch viel schlechter.
Kretzsches Prophezeihung sollte sich bewahrheiten: "Wir sind unberechenbar"
Lange Zeit sah es so aus, als ob der HSV als klarer Sieger vom Parkett gehen w├╝rde. St├Ąndig lag der SCM zur├╝ck, mitte der 2.HZ sogar mit 7 Toren!
Das zerfahrene und unkoordinierte Spiel hatte einen einfachen Grund: Tkatzyk konnte nicht spielen, Kretzsche lief nur mit einem Bein auf und bei Fusi waren schon zu Beginn des Spiels nur noch wenige der 120kg im Originalzustand.
Doch dann zeigte der einzige deutsche Champions-League-Sieger, seine wahre Klasse. Innerhalb weniger Minuten wurde, teils sogar in Unterzahl, mit einem bravor├Âs spielenden Yougnster Sprenger der R├╝ckstand wett gemacht.

Leider musste ich bei der Auszeit des SCM beim Spielstand von 26:27 31 Sekunden vor Schluss abruppt weg ... Rike gab ein Konzert. Daher erfuhr ich nur fernm├╝ndlich, dass der SCM 4 Sekunden vor Schluss noch einen Siebenmeter und die Chance zum Ausgleich und damit eine Verl├Ąngerung vergab.

Schade aber grandios gek├Ąmpft.
Gladiatoren eben!


Sport1.de - Bericht ...

P.S.1.: Rike, ich hab was gut bei dir!

P.S.2.: Im zweiten HF setze sich Flensburg gegen Kiel durch. Damit stehen am Sonntag-Nachmittag die beiden Mannschaften im Finale, denen ich den Titel am wenigsten gew├╝nscht habe.
Daher kann ich mir das auch knicken und stattdessen eine Radparty machen ;o)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Unentschieden


Na da haben sie auch allen Grund zu!
Gegen G├Âppingen! Zu Hause! In eigener Halle!
Gut, ohne Gregorz und Kretzsche ... aber gegen G├Âppingen muss man auch mit der 2. Mannschaft haushoch gewinnen!

Nun hei├čt es Hoffen und Bangen um den 3. Tabellenplatz am Ende der Saison.
|  5 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Flense, der ewige Zweite!

Da ist man mal nur ein paar Tage fernab aller Medien im Harz, und schon ├╝berschlagen sich die Ereignisse in der Handball-Welt:

1. Der ewige Zweite Flensburg hat es erneut geschafft und das Champions-League-Finale verloren. YES!
Damit ist und beibt der SCM der bisher einzige CL-Gewinner im deutschen Handball!

2. Kiel gewinnt den EHF-Cup ... is ok. Wenn sie schon nicht Meister werden, dann eben das.

3. Die Handball-WM 2007 wird endlich in Deutschland stattfinden! Das wird ein Fest. Hoffentlich auch in Magdeburg. Einen Ansporn, die Halle auf ├╝ber 10.000 Man auszubauen h├Ątten wir ja jetzt.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Heimsieg gegen Nordhorn

G├Ąnsehautstimmung wie wohl bei jedem Heimspiel in der B├Ârdelandhalle ... heute Nachmittag ... ich war mal wieder da. Gr├╝├če an Ivo und Rike :o)
Es ging gegen Nordhorn. Eigentlich eine klare Angelegenheit. Auch wenn der SCM zwischenzeitlich mit 4 Toren zur├╝cklag und Rike stark am Zweifeln war. Wie immer ;)
Am Ende konnte der SCM nach einem wahren Torfestival mit 41:35 als Sieger vom Feld gehen.
Gepfiffen wurde das Spiel von den Methe-Br├╝dern. Insider wissen, dass in solchen F├Ąllen auch das Publikum mit Vorliebe pfeift. Das zeigte sich schon beim Einlauf. Nordhorn wurde mit einem h├Âflichen Applaus willkommen gehei├čen, w├Ąhrend die Ank├╝ndigung der Methe-Br├╝der in einer wahren Pfeifforgie untergingen ;o)
Und als sie dann auch noch Kretzsche, den Star der Halle, wegen angeblichen Meckerns 2min auf die Bank schickten, war's entg├╝ltig aus ...

@Rike: Man sollte sich nicht zu fr├╝h ├╝ber seine SCM-Tipp-Corner-Platzierung freuen *g

Am Rande: Flensburg hat im CL-Final-Hinspiel in Celje eine 28:34 Klatsche erhalten. Yes! Auch wenn uns dass am Ende die CL-Quali kosten k├Ânnte (komplizierte Rechenspiele). Die Halle verfiel spontan in lautstarke Celje-Ges├Ąnge ;)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Pflichtsieg

Die Mannen des SCM haben im heutigen Ostersamstagsspiel z Hause routiniert den TSV Gro├čwallstadt geschlagen. Mit 28:25.
Gleichzeitig hat Flensburg gegen Kiel gesiegt und ist damit wohl Deutscher Meister. Das erste mal in deren Vereinsgeschichte ├╝brigens. Und der SCM ist nach Minuspunkten nun auf dem zweiten Platz. Gefolgt mit einem Punkt Abstand von Kiel und Lemgo.
Das wird noch spannend. Das wird ist schon knapp.
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Sieg in Wallau

Der SCM hat heute Abend 2 weitere wichtige Punkte auf dem Weg zur CL-Qualifikation erk├Ąmpft.
Die Gladiators siegten ausw├Ąrts gegen die SG Wallau-Massenheim mit 26:23. Mal wieder mit der ├╝blichen M├╝he, aber dennoch mit einem hart erarbeiteten Sieg ... wohl weil Wallau nicht im hinteren Teil der Tabelle rumd├╝mpelt sondern im mittigen Mittelfeld segelt.
Diese Konstellation (je besser der Gegner, desto wahrscheinlicher ein Sieg) l├Ą├čt f├╝r das harte Restprogramm u.a. gegen Essen, Kiel und dann Lemgo hoffen :-)

Sport1.de-Spielbericht ...
(kann es sein, dass in letzter Zeit wesentlich mehr in der nationalen Presse ├╝ber den SCM zu lesen ist?)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Sieg gegen die Kr├Âstis

H├Ąt ich ja fast vergessen. Der SCM hatte heut Abend mal wieder ein Bundesliga-Spiel zu bestreiten:
35:29 gegen die SG Kronau/├ľstringen

zum mdr-Live-Ticker-Protokoll ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Meisterschaft ade ...

Beim Blick auf den heutigen Gegner des SCM h├Ątte man kein Profet sein m├╝ssen, um das Ergebnis vorauszusagen.
Stralsund. Ein Abstiegskandidat. 3 von 4 Niederlagen kassierte der SCM bis heute gegen Abstiegsmannschaften ... Gegen die "Gro├čen" wurden bisher bis auf Kiel grandiose Siege eingefahren.
Keine guten Vorzeichen also.
Und es kam, wie es kommen musste. Magdeburg unterlag mit 31:30 (Sport1.de-Artikel). Das war's dann mit der Meisterschaft :-(

Jetzt bleibt uns nur noch, Kiel die Daumen zu dr├╝cken, auf dass sie Flensburg noch auf der Ziellinie abfangen.
Ob ich dagegen Flensburg im CL-Finale die Daumen dr├╝cken werde entscheidet sich lustigerweise durch die n├Ąchsten Spiele des SCM. Denn wenn wir Gefahr laufen, einen der sicheren 3.Platz f├╝r die CL-Qualifikation zu bekommen, wird uns nur ein CL-Sieg Flensburgs retten ... denn dann kann auch der 4. der Meisterschaft im n├Ąchsten Jahr wieder in der K├Ânigsklasse antreten.
|  6 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Ein Tor!

Achtung! Langer Beitrag :-)







Was f├╝r ein Spiel. Spannung pur.
Im wohl bisher besten Spiel der Saison hat der SCM heute Nachmittag die Fischk├Âppe aus der Flensburger F├Ârde mit 36:26 aus der Halle gefegt.
Die Mannschaft zeigte einen nicht mehr f├╝r m├Âglich gehaltenen Kampfgeist und Siegeswillen. Von Anfang an wurde hoch konzentriert in Angriff und Abwehr geackert.
Zur Pause f├╝hrten die Gladiators mit 19:13. 6 Tore Vorsprung! Ein Aufholen des 10-Tore R├╝ckstands aus dem Hinspiel schien m├Âglich.
Das "Wunder von Magdeburg" erschien am Horizont.

Dann kam die 2. Halbzeit. Und der klassische Einbruch des SCM. In der 39. Minute stand es nur noch 21:20. Nix mehr mit einer Hoffnung auf einen 11-Tore Vorsprung.
Kai und ich resignierten vorm Fernseher. Nicht so die Mannschaft des SCM!
Mit einem taktischen Meisterst├╝ck brachte Trainer Gislansson den Youngster Grafenhorst auf der offensiven Abwehrposition. Der SCM warf daraufhin 6 Tore in Folge und lag pl├Âtzlich wieder 7 Treffer vorn.
3 Tore fehlten zum Ausgleich der Hinspiel-Differenz und eines mehr zum Einzug ins CL-Finale ...

In dieser Phase wurden Konter gelaufen, wurden P├Ąsse gespielt wie man sie nur selten im Handball sieht. Der Traumpass von Kretzsche indirekt gespielt auf Grafenhorst und dessen Tor geh├Ârt zu den Spielz├╝gen, die man so schnell nicht vergisst. Kai wird mir da sicher zustimmen :-)

Dann kam die Schlu├čphase. Die Halle war l├Ąngst ausser Rand und Band, stand auf den B├Ąnken, feierte, br├╝llte, schrie den SCM nach vorn.
Gleiches galt f├╝r Kais Wohnzimmer :-)
40 Sekunden vor Schluss. Der SCM f├╝hrt 36:25. Hat den R├╝ckstand wettgemacht und steht im CL-Finale.
Flensburg im Angriff. Jeppesen trifft. 36:26. Noch 16 Sekunden. Oder weniger. Der SCM im Angriff. Tkaczyk wirft ... und trifft (die Halle jubelt) ... aber leider nur das Au├čennetz.
Das Spiel ist vorbei. Flensburg geschlagen, deklassiert, und dennoch im CL-Finale.
Die Welt ist nicht gerecht mag man da denken.

Aber halt! Man kann es auch anders sehen.
Als g├Âttliche F├╝gung oder gar Vorsehung. Denn Flensburg hat einen Ruf, ein Image zu verlieren. Das des "Ewigen Zweiten"! Und dazu mussten sie einfach ins Finale kommen.
Auf das Celje sie im Finale besiegt und sie Fize-CL-Sieger werden :-)))

Am Ende k├Ânnen wir fast froh sein, nicht in der Halle gewesen zu sein. Sonst l├Ąge ich jetzt sicher mit Herzkasper-Symptomen auf der Intensivstation :-)

Ich denke, das Spiel war trotz allem und grade deshalb das "Wunder von Magdeburg" ...

Spielbericht auf Sport1.de ...
Live-Ticker beim MDR ...

@Kai: Nur 1 Tor! :-)
|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Ade Finale

Das war's dann wohl mit dem Einzug ins CL-Finale. Der SCM hat heute in einer hochemotionalen Partie in der Flensburger Campushalle eine 30:20-Klatsche erhalten. Die Jungs waren einfach platt und es war nix zu machen und so musste ich das Grauen im TV mit ansehen.

Gut. Es gibt noch ein R├╝ckspiel in der B├Ârdelandhalle n├Ąchsten Sonntag. Aber es kann nicht immer ein Wunder geben, wie damals das von Metkovic. Dort gewann der SCM 2001 ├╝berraschend ausw├Ąrts im Finale des EHF-Cups in Metkovic mit 10 Toren und wurde EHF-Pokalsieger.

Aber zumindest die unfaire Haltung des Flensburger Publikums sollte unser Publikum beim R├╝ckspiel den Flensburgern zur├╝ckzahlen. Auch wenn wir uns damit auf das tiefe Niveau der Fischk├Âppe begeben m├╝ssen ...

Und hahaha! Da berichtet die Tagesschau sonst nur ├╝ber Handball, wenn die Deutschen Europameister werden. Aber nein. Unbedingt heute musste es mal wieder sein.
Na wenigstens kam das Bild zur Ansage der Wettervorhersage diesmal aus Magdeburg ;-)

[Nachtrag: Ein sehr lesenswerter Artikel ├╝ber Alfred Gislason, den Trainer des SCM!!!]
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Welch eine Schmach ...

... was f├╝r eine Blamage.

Der SCM hat gestern Abend v├Âllig ├╝berraschend und v├Âllig unn├Âtigerweise ausw├Ąrts beim abstiegsgef├Ąrdeten Wilhelmshavener HV verloren. Mit 28:25.

Aber gut, der SCM hat in den letzten Spielen eigentlich schon weit ├╝ber seinen M├Âglichkeiten gespielt. Da musste ja mal sowas kommen. Am Anfang der Saison h├Ątte keiner gedacht, dass wir ernsthaft um alle 3 Titel mitspielen.
Nun geht es am Samstag (mal wieder) gegen Flensburg in Flensburg. Und wie ich die Jungs kenne, werden sie bei einem solchen Top-Verein wieder um Klassen besser spielen.
Die Meisterschaft d├╝rfte allerdings gelaufen sein und man kann wohl jetzt schon den Flensburgern zu ihrem ersten Titel gratulieren.
Denn unser Ausw├Ąrtsspielplan liest sich wie das WhoIsWho des deutschen Handballsports: Kiel, Essen, Lemgo ...

[Nachtrag: Aber ein gro├čes Lob an den Live-Ticker auf den Seiten der WHV-Fans ... der wurde mehrmals pro Minute aktualisiert und man hatte das Gef├╝hl, fast dabei zu sein. Auch wenn damit die ganze Sache nur noch schlimmer wurde, weil man das Grauen mit ansehen "musste" (-; ]
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 10 11 12 13 14 15 16 »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert