# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog
lifeLog

Seiten-Navigation
« ... 166 167 168 169 170 171 172


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Sprachregelung?

Warum heißt das eigentlich immer "DER Irak" und nicht einfach nur "Irak"? Warum heißt es: "Krieg gegen DEN Irak" und nicht "Krieg gegen Irak". Man sagt doch auch nicht: "Krieg gegen das Vietnam", oder "Krieg gegen das Nordkorea" (nur mal so als Beispiel).
Bei DEN Usa (DEN Vereinigten Staaten ...) würde ich es ja noch verstehen. Aber so ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Skandal beim MDR

Schade, dass mein erstes Posting zu meinem Lieblings-Handballverein SCM von einem Skandal handeln muss.
Der MDR hat sich bei der Übertragung des letzten Champions-League-Spiels gegen Portland San Antonio eine Peinlichkeit immensen Ausmasses geleistet:
Aufgrund der Übertragung musste eine Nachfolgdene Sendung verschoben werden. Irgendwie hatte der MDR aber im Studio schon die Mikros offen und man konnte als Zuschauer mit anhören, wie die Moderatoren über den SCM herzogen:
"!*$ SCM, das interessiert doch keine Sau"
"Die haben doch ne Macke ..."

Und so weiter ...
Das ganze kam natürlich bei Stefan Raab. Hier der Link dazu.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Joschka = Mr. Bean ?

Merkwürdig. Ich habe grad festgestellt, dass Roan Atkinson (Mr. Bean) irgendwie wie Joschka Fischer aussieht.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - live die 2.

„Nie zuvor gab es einen Krieg, in dem mit mehr Aufwand so wenig berichtet wurde, dafür aber Live und Nonstop.“ schreibt
Frank Patalong bei Spiegel.de

Und Recht hat er!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - „Wir schalten jetzt live zu unserem Korrespondenten nach Bagdad“

Es nervt. Nahezu alle großen und mittleren Sender in Deutschland haben ihr Programm geändert und erfreuen sich stattdessen an ein paar Webcams in Bagdad. Bei der letzten Zählung waren es 10. Und dabei gibt es nur 4 unterschiedliche Quellen: ARD-DritteProgramme, ZDF-Phoenix, RTL-NTV, Pro7-Sat1-N24. Warum sendet Pro7 exakt das gleiche wie Sat1 und N24? Denken die, das ich als Zuschauer denke: „Och, Pro7 gefällt mir irgendwie besser als N24. Schau ich doch die News da.“
Mir würde ehrlich gesagt ein Sender reichen, der ständig live drauf ist und dann am Abend eine 10-Minütige Zusammenfassung der Geschehnisse. Ohne das ewige „Was-wäre-wenn“ oder:

Moderator: „Wir wissen nichts. Aber wir sind jetzt live mit unserem Korrespondenten in Bagdad verbunden.“
Korrespondent in Bagdad: „Wir wissen hier auch nicht mehr als Sie im Studio.“

Ja können die ihn denn nicht vorher fragen, ob es was Neues gibt? Aber nein, da schaltet man lieber live in Welt hinaus. So kann man auch Zeit schinden.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Es hat begonnen :-(((

Heute Nacht haben die Amerikaner begonnen Bagdad zu bombardieren – mit „gezielten“ zunächst wie es heißt, aber das ist jetzt auch egal.
Ich als „Nachtarbeiter“ hab mir die Rede von Bush dann doch noch angetan. Mich überraschte, dass er diesmal gar nicht so komisch gelächelt hat, wie bei seinen sonstigen Reden.
Und irgendwie wollte ich grade den Fernseher ausmachen, als die ARD (diesmal als eine der ersten) mit ihren Breaking News begann. Man konnte in den folgenden Minuten zusehen, wie die Sender nach und nach auf eines der weltweit vielleicht 2 oder 3 verschiedenen Bilder (CNN, NBC und ?) aus Bagdad schalteten.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Mit IKEA nach Moskau

Ich habe grade im ZDF eine sehr interessante Reportage über die Eröffnung des ersten IKEA Hauses in Russland gesehen. Ein Muss für einen IKEA-Fan wie mich.
Nur leider wurde auch hier die Frage nicht geklärt, warum beim Zusammenbau des Kleiderschrankes „Sören Poggenström“ immer exakt 5 Teile übrig bleiben und die Rückwand nicht passt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Von den USA lernen heißt Englisch lernen

Wenn ich aus der Irak-Debatte was gelernt habe (mal davon abgesehen, dass ein Großteil der Amis wirklich „krank“ ist), dann sind das zwei neue Wörter in meinem begrenzten Englisch-Wortschatz:
„Weapons of Mass Destruction“ und „Security Council“
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Es geht los :-(

Das war’s dann wohl. Die UN-Inspektoren sollen abgezogen werden. Ein sicheres Zeichen, dass die Amerikaner in Kürze zuschlagen werden. Wenn nicht heute Nacht, dann spätestens in der Nacht zum Mittwoch.
Am 13.03. war Neumond. Warum dies entscheidend ist, könnt ihr hier nachlesen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Bleibt CNN?

Langsam werden auch die Journalisten in Bagdad nervös. Ob alle abziehen? Auch CNN?
Es ist vielleicht sicherer, auf einigen Dächern im Zentrum Bagdads ein paar WebCams aufzustellen und sich aus dem Staub zu machen.
Dann muß sich CNN nur noch entscheiden, in welcher Farbe man diesmal sendet. 1991 war es neongrün, 1998 gelb. Ich tipp ja auf orange bis rot.

[Nachtrag: CNN wurde "rausgeschmissen". Auch 'ne Möglichkeit.]
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Just a little Blix

Grade steht mal wieder ein Kurzvortrag von Herrn Blix im Weltsicherheitsrat an. Und mindestens 7 Sender senden live. Gleiches Bild, gleicher Ton. Aber jeder mit seinem eigenen Dolmetscher! Und da die Herren (und Damen?) in New York lieber SmallTalk machen, interviewen sich die Reporter selber.
Leider gibt es da viele Wiederholungen und man redet im Kreis. Und die interessanten und schlüssigen Berichte, die zeigen, was wirklich wichtig war, erscheinen mangels echter funktionierender Wahrsager immer erst Jahre später.
Und in 3 Jahren wird man dann lesen, dass Joschka Fischer, heute auf dem Diplomatenklo des Sicherheitsrates, Collin Powel getroffen und man beim Händewaschen die Entscheidung über Krieg und Frieden getroffen hat. Und keiner der Reporter heute hat’s auch nur geahnt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 166 167 168 169 170 171 172
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert