# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog       
Das Magdeburger webLog

Otto bloggt
kLog ist ein webLog - kLog ist mein webLog - kLog ist Konrads webLog

Seiten-Navigation
« ... 290 291 292 293 294 295 296 ... »

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Podiumsdiskussion

Ich war heute Abend auf einer Podiumsdiskussion in der Uni mit Kultusminister Olbertz, dem Rektor Pollman, dem Rektor der FH-Magdeburg.
Und ich muß sagen, es war interessant und unterhaltsam. Es war meine erste Diskussionsrunde dieser Art - und das bei meinem politischen Interesse!
Der Hörsaal war rappeldicke voll. Es ging um Fragen der Kürzung des Hochschuletas und speziell um die Verlegung der Lehrerbildung nach Halle und damit um eine quasi-Schließung der FGSE (Fakultät der Geisteswissenschaften).
Egoistische betrachtet betrifft das ganze mich nur insofern, dass ich mein Nebenfach, Geschichte, an der FGSE ordentlich beenden will. Trotzdem will ich natürlich im Interesse meiner Uni das Beste und damit einen Erhalt der FGSE und allem was dazugehört. Sollen die Lehrämtler aus Halle doch hierher kommen ;-)

Aber ich kann verstehen, dass gekürzt werden muß. Die Rede ist von einer harten Grenze von 10% Einsparungen bis 2006. Nur leider wollte das bis auf eine kleine Minderheit im Saal niemand einsehen. Leider. Viele schienen mir nicht wirklich mittel- und langfristig zu denken.
Eine Idee war nicht schlecht (ich denken sie kam vom Dekan der FGSE?): Man hätte den Uni 1 Jahr Zeitgeben sollen, in denen sie selbst hätten entscheiden können, wo sie die 10% einsparen und welche (Hochschul)Gesetze dafür geändert werden müssten. Damit wär' nicht mehr Geld da, aber die Unis hätten die Verteilung der Löcher selbst entscheiden können. Aber ich bin ja sowieso für eine weitesgehende Hochschulautonomie. Eine feste Summe vom Land und alles andere bleibt der Uni überlassen.

Am Ende des Abends (ich musste eher zur Sneak weg), war mir aber Olbertz richtig sympathisch! Und das, obwohl er Mitglied der Ich-mag-den-Böhmer-nicht-CDU-Regierung ist. Aber er ist ja parteilos ;-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Hier ist dein Schild

Mein Kumpel Ivo hat mir grade einen Link geschickt:

www.hieristdeinschild.de

Ich sag nur: anklicken und ablachen :-)
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - 2 Fast 2 Furious

2 Fast 2 Furious

Bah! Eine glatte Nullnummer. Mal davon abgesehen, dass getunete, tiefergelegte, fahrende Soundboxen bei mir sowieso gaaaaanz weit unten auf der Minusliste stehen ... Aber hier wurde ja die sinnlose Raserei gradezu verherrlicht. Und damit das auch moralisch korrekt rüberkommt, wurden die Verkehrsregeln im Namen eines verdeckten Polizeieinsatzes ignoriert und übertreten. Und dem stehen meine Vorstellungen als täglich von solchen Typen gegängeltem Radfahrer direkt entgegen.
Nur der Hauptdarsteller will nicht so recht in das Bild dieser (deutschen?) Tuner passen. Daher gibt es ein halbes Pünktchen.



|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Lookalike

Mal wieder was in Sachen lookalike:
Wie Ivo schon bemerkt hat, sieht Manuel Andrack aus wie Michael Ballack. Und? Habt ihr die zwei schon mal zusammen gesehen? Nein! Denn geht ja auch schlecht. Ist ein und die selbe Person!
Und als Krönung kommt hinzu, das Christian mir schon länger verdächtig vorkommt. Auch er sieht genauso aus. Und wenn ich es mir recht überleg' hab ich mit ihm zusammen auch noch keine Live-Übertragung eines Spiel mit Michael Ballack gesehen. Und die Schmidt-Show wird ja aufgezeichnet ...

Hier die Beweise:
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Album-Suche ...

Langsam reichts :-)
Ich scheine bei der Suche nach einer vernünftigen Lösung für ein Online-Photo-Album das gleiche durchzumachen wie mit dem webLog.
Ich suche schon seit längerem und hatte den einzig in Frage kommenden Kandidaten Gallery auch schon auf meinem Server installiert. Lokal lief alles super. Nur online war zu wenig Platz :-(
Nun hoffe ich auf die Uni. Dort ist wohl auch PHP installiert und man kann es für seine Homepage nutzen. Nur leider verweigert mir der Server noch den Zugang. *großesfragezeichenübermeinemkopf*

Gestern hab ich mit der Planung einer eigenen Gallery-Lösung begonnen. Stichtag ist Donnerstag. Wenn bis dahin das mit der Uni nicht funktioniert, wird selber programmiert! Denn Mittwoch ist Frühlingsfest und die Fotos sollen so schnell wie möglich ins Netz.
|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Ausstellungseröffnung

Ich war gestern auf einer ganz netten Ausstellungseröffnung zur 50jährigen Geschichte meiner Uni:
Guerickes Erben im Kulturhistorischen Museum in der Guericke-Straße - wie passend.
Leider gibt's keine Seite dazu.

Aber die Ausstellung sollte man sich als Magdeburger, oder zumindest Student der hiesigen Uni einmal angesehen haben. Ist mitunter recht amüsant.
Auf der Eröffnung am Sonntag-Vormittag hat Museumsdirektor Pohle eine recht lockere und unterhaltsame Rede gehalten. Ist mir irgendwie symphatisch.
Ganz im Gegensatz dazu Pohlmann (Rektor). Der Hörte sich wie immer gerne reden und reden und reden ... Naja, zumindest hat man ihn nicht versucht vom Pult zu "klatschen", wie bei der Immafeier vor 1 1/2 Jahren ;-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Uni-Bibliothek

Mit der Abeitsmoral der hiesigen Studenten ist es aber auch nicht weit her:
Ich war gestern Vormittag in der Uni-Bibliothek und bin ganzen 4 Studenten begegnet. Wollen die nichts lernen? ;-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Neue Rubrik: Sneak

Hatte soeben Lust und Zeit, ein wenig an kLog rumzuschrauben:
Es gibt eine neue Rubrik
Sneak


Seit ich wieder zurück in Magdeburg bin, besuch ich zusammen mit der legendären Sneaker-Group um Katja und Kai *grüße* jeden Dienstag die Sneak im Village-Cinema in Magedeburg.
Die letzten Male habe ich begonnen (intern) Kurzkritiken zu den Filmen zu schreiben. Daher ist das auch eine Rubrik, die mit Postings aus der Vergangenheit beginnt und so schon reichlich gefüllt ist.

Zur Sneak-Rubrik ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik systemLog lesen ...
[Tutorial] - Das Tutorial ist da!

Ich habe heute das erste Kapitel des webLog-Tutorials ins Netz gestellt.

Damit ist der Grundstein quasi gelegt und neue Kapitel brauch ich einfach nur noch einzufügen.
Das zweite Kapitel ist auch schon so gut wie fertig. Wobei ich es nicht schaffen werde, es vor nächster Woche ins Netz zu stellen - morgen beginnt bei mir sowas wie ein Grillmarathon.

Um eins würde ich euch bitten :-)
Gebt mir Feedback!
Ist das so ok? Ist es zu leicht? Zu schwer? Zu verworren? Kommt ihr damit klar?

Und dann würden mich natürlich eure Fortschritte und Erfolge interessieren, falls ihr wirklich vorhaben solltet, mit der kleinen Hilfe dieses Tutorials ein eigenes webLog zu schreiben.

Zum Tutorial ...
|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Zitate aus dem Uni-Leben

Professor: "Was ist Agio?"
Student: "Weiß ich nicht."
Professor: "O.K., durchgefallen!"
Student: "Ich habe aber Anspruch auf drei Fragen in der mündlichen Prüfung."
Professor: "Klar... was ist Disagio?"
Student: "..."
Professor: "...und was ist der Unterschied zwischen Agio und Disagio?"
Student: "..."
Professor: "Durchgefallen!"

oder

Professor vor einer Prüfung - bei der erwartungsgemäß 60 Prozent der Studenten durchfallen: "Ich bin das Exmatrikulationsamt!"

oder

Dozent zu einem Studenten: "Ihnen hat man wohl Helium ins Hirn geblasen, dass Sie überhaupt aufrecht gehen können."

Mehr davon beim Unispiegel.
Dort wird behauptet, dies seien alles echte Zitate, die so schon in Hörsälen gefallen sein sollen.
Ich melde hiermit meine Zweifel daran an!!!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - *zischhhhh*

Nachdem ich letztens ein wenig an der Webseite der Trinkwasserverogung Magdeburg rumgemäkelt habe, muß ich jetzt hier mal ein großes Lob loswerden. In den letzten Tage sind die Wasserwerker bei mir quasi zu Göttern aufgestiegen ;-))) Denn sie schaffen etwas seeeehr tolles: Wasser in meine Dusche, und zwar kaltes!!! *zischhhhh*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - 50 Jahre Deutsche Welle

Es sind die kleinen Dinge, die einem den Tag verschönern: Vor ein paar Tagen hatte überraschend die Deutsche Welle bei mir angefragt, ob sie mir nicht einen Kuli für meine Sammlung schicken könnten. Anläßlich des 50jährigen Bestehens der Deutschen Welle.
Und gestern hatte ich einen Brief im Kasten: 2 tolle Kulis, eingepackt in einen netten Beutel :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - *gähn*

Oh mann, bin ich müde. War wohl gestern doch zu spät ... oder heute zu früh. Wie man's nimmt.
Ich hab hier zwar so eine komische "Wake up"-Taste an meiner Tastatur, aber die hilft irgendwie überhaupt nicht |-0
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Das ganze Leben ein einziges Log

Die Zeit berichtet von einem Projekt des DARPA (Erfinder des Internet), das sich zum Ziel gesetzt hat, Techniken zu entwickeln, das gesamte Leben zu archivieren. Alle Bücher die man gelesen hat, alle Fotos, alle Gespräche die man geführt und alle Orte an denen man jemals war.
Das ganze nennt sich LifeLog. Kommt mir irgendwie bekannt vor hab ich mir gedacht. Und siehe da: Die haben die Bezeichnung doch glatt bei mir geklaut. Na wenn ich das meinem Anwalt erzähle ... ;-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Marktlücke

Ha! Da hab ich doch wieder eine Marktlücke entdeckt: Tourenplaner für Radtouren. Ja, genau! Für Autos gibts die ja wie Sand am Meer. Aber was will ich mit Benzinverbrauch und tollen Autobahnen? Um z.B. auch nur die Länge der Strecke von Braunschweig nach Magdeburg herauszubekommen, ohne dabei gleich Autobahnen oder Bundesstraßen benutzen zu müssen, muß ich mir mühsam die in Frage kommenden Zwischenörtchen raussuchen und dann einen Auto-Routenplaner finden, der mir einige Zwischenstationen erlaubt. Ich hab dann den von Volkswagen genommen. Aber so richtig cool wär doch einer, der mir die Strecke mit allen Radwegen etc. raussucht. Aber nein, wir Radler sind da mal wieder eine Minderheit ;-)
Falls einer sowas doch finden sollte oder es vielleicht selbst programmiert hat: Bitte sagt es mir!
|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - "Jugendsünden"

Auf Anregung von Jenny habe ich bei Google nach mir gesucht. Interessant, was Google so alles ausgräbt und vor allem in welcher Reihenfolge.

Mal davon abgesehen, dass meine alte Homeage an der Schule immer noch nicht gelöscht ist (nein, ich geb da jetzt keinen Link für), findet Google auch meine erste Seite, die ich "für Geld" gemacht habe. Wann war das? Februar 1997 sagt die Seite.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Germany-Info

Wow. Ich bin beeindruckt. Welche Erwartungen sollte man an die Webseite einer deutschten Botschaft im Ausland haben? Bestimmt nicht annährend die, die die Deutsche Botschaft in Washington D.C. erfüllt.
Das ist echt der Hammer. Quasi alles, was man über Deutschland wissen sollen. Zig Fakten, Essays und News rund um die deutsche Geschichte, Kultur und aktuelle Tagespolitik. Und dann natürlich das, was eigentlich Aufgabe einer Botschaft ist: Informationen für Ausländer, die nach Deutschland wollen und Deutsche, die Hilfe in den USA brauchen oder dorthin wollen. Und all das seeeehr ausfürhlich und wunderbar strukturiert. Das das Design ebenfalls stimmt, brauch ich da kaum zu erwähnen. Die Seite sollte für jeden Deutschen, egal ob in den USA oder nicht, Pflicht sein ;-)
Aber macht euch selbst ein Bild.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Haus über Kopf

"Haus über Kopf"
[Bringing Down the House]

Was lustiges mit Steve Martin. Naja. Recht platt und die Story ist mitunter etwas undurchsichtig und unlogisch. Aber welche Story ist das nicht. Und im Kino wird halt in der Masse über vieles gelacht, bei dem man zu Hause vor'm Fernseher nur schmunzeln würde :-)


|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Machteburjer webLogs

Habe heute mal ein wenig gegoogelt, auf der Suche nach weiteren webLogs aus Magdeburg. Sollte ich wirklich der einzige sein?
Zwei habe ich nach 14(!) Google-Seiten (das heißt 140 Ergebnisse ohne Sinn und Bezug) dann doch noch gefunden. Weite habe ich nicht geklickt. Habe sowieso den Verdacht, das Google viele Suchergebnisse einfach nur vortäuscht, indem es Ergebnisse, die schon auf Seite 2 sinnlos waren, einfach nochmal bringt.
Gordons mindtrap webLog
ole saalmann's webLog

Also, wenn du aus Magdeburg oder Umgebung(!) kommen solltest und ein webLog hast, meld dich mal :-)
3 Blogger auf 200.000 Leute kann doch nicht alles sein.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Zu schweres Abi in Sachsen

Eigentlich will ich mich ja nicht mehr so aufregen :-)
Aber heute zum nachpfingstlichen Dienstagnachmittag kann ich es mir nicht verkneifen:

Spiegel.de berichtet von einem angeblich zu schweren Mathe-Abitur in Sachsen.
Die Zentral-Prüfung sei, vor allem im Mathe-Grundkurs, zu schwer gewesen.
Das Kultusministerium verweist darauf, dass die Abiturienten "in Mathematik sicher anspruchsvolle Aufgaben erhalten" hätten, der Noten-Durchschnitt aber sowohl im LK wie im GK genauso gut/schlecht sei wie im Vorjahr.
Der Vorsitzende des Landeselternrates Stwrtetschka wird dagegen wie folgt zitiert:
"Erschreckend, wenn im Staatsministerium seit Jahren bekannt ist, dass sich der Durchschnittswert für Mathematiknoten um den Wert vier herum bewegt und man nicht darauf reagiert."

Ja was will er denn???
Das die Prüfungen so einfach gestrickt werden, dass alle Einsen und Zweien kriegen? Das sich in Zukunft Schüler nicht einem (vorgegebenen) hohen Niveau anpassen müssen, sondern das Niveau zu den Schülern hinabsteigen soll?
Dann wären wir bei einem ähnlichen System wie hier in Sachsen-Anhalt, bei dem bei einer Klausur nur eine bestimmte Anzahl von Schülern eine 6 bekommen dürfen. Sind es mehr, muß die Klausur nochmal geschrieben werden, oder aber der Lehrer muß sich aufwändig vor dem Direktor rechtfertigen, warum denn seine Schüler so dumm sind und warum er nicht einfachere Klausuren schreiben kann.

Die Folge wäre ein Abitur, das nichts besonderes mehr ist, ein Allerweltsabschluß quasi, und eine Abinote, die nicht wirklich viel zählt.
Aber halt, ist es heute nicht schon so? Na dann, gute Nacht, deutsche Bildung.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 290 291 292 293 294 295 296 ... »

Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:

  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert