# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog       
Das Magdeburger webLog

Otto bloggt
kLog ist ein webLog - kLog ist mein webLog - kLog ist Konrads webLog

Seiten-Navigation
« ... 288 289 290 291 292 293 294 ... »

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Stadtfest

Wenn in Magdebrug schon mal was los ist, dann muß man da auch hin. Nach dieser Devise war ich heute Nachmittag mit Christian beim Stadtfest - quasi ein Rummel (auch Messe oder Kirmes) in der Stadt. Trotz der vielen Klamotten-Stände und Tünnef-Angebote konnte man es überrschanderweise aushalten. Daran trugen die vielen Kulinarischen Stände sicher einen großen Teil bei. Den vielen Gerüchen und leckerem Gebrutzel konnte ich dann irgendwann nicht mehr widerstehen ;-) Obwohl die Champignon-Pfanne am Ende sehr gewöhnungsbedürftig war.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - In der Kürze liegt die Würze ...

... dachte sich wohl spiegel.de, als sie diesen Artikel ins Netz stellten.
Da ich nicht sicher bin, ob er im Moment immer noch so aussieht, hier ein Screenshot.

für größeres Bild draufklicken
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Spammer-Pause?

Legen auch Spammer eine Feiertrgas-Pause ein?
Ich habe gestern und heute zusammen nur 5 Spam-Mails gekriegt. Sonst ist es das 3- bis 4-fache pro Tag...
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Gratulation zur Graduation

An dieser Stelle möchte ich einmal Kassie zu ihrer Graduation zum Master of Education an der Havard University in Boston gratulieren. Gestern war die Übergabe der Urkunden (the commencement) :-)))

*beVeryHappyForKassie*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Land unter

Das war ja klar.
Wenn es in Magdeburg regnet, dann richtig!
Und wenn es richtig regnet, wir garantiert auch mein Keller geflutet. So war's im letzten Jahr und so war es auch heute.

Zum Glück war ich lernfähig und hatte außer ein paar leerer Pappkartons und meinem geliebten Rad nichts wichtiges auf Wasserhöhe (und darüber). Letzteres wird aber am Wochenende ja sowieso geputzt ;-)

[Nachtrag: Bin grade vom nachweltuntergänglichen Einmal-um-den-Block-Kontroll-Spaziergang zurück: Eine Nebenstraße steht noch unter Wasser und die Feuerwehr ist grade dabei, die Tiefgarage im Nachbarhaus leerzupumpen, die sammt Inhalt geflutet wurde. Ansonsten liegen diverse Teile von Bäumen umher und in der Innenstadt soll es ebenfalls so einiges zertrümmert haben. Da bin ich ja mit meinem 3 Eimern Wasser im Keller gradzu milde weggekommen.]
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Aaahhh ... Rette sich wer kann

Ich muß zusehen, dass ich nach Hause komme. Das Regenradar verheißt nix gutes. Und ich hab keine Lust, Bekanntschaft mit einem Blitz zu machen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Platte Nachmittags-Beschäftigung

Na toll. Es hatte sich ja schon morgens bei der Fahrt auf Arbeit angedeutet: Mein Hinterrad verlor Luft. Aber irgendwie habe ich es verdrängt oder die Hitze hat entgegen aller physikalischen Gesetze mein Kurzzeitgedächtnis auf Minimum sinken lassen.

Jedenfalls stand ich bei Feierabend vor einem Totalplatten :-/
Mit Aufpumpen kam ich auch nur 200 Meter weiter. Also Zwischenstopp daheim (=bei den Eltern). In die Stadt, einen Schlauch kaufen, Schlauch einbauen und vorbei war der Nachmittag. Dabei wollte ich heute eigentlich die Wohnung putzen :-(

Dafür habe ich bei genauerer Betrachtung meines Rades entschieden, den Samstag zum Rad-Samstag zu machen und alles gründlich zu putzen und gleich ein paar Teile zu erneuern.
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Die Amis haben einen Knall

Gut, das ist nichts neues. Haben wir ja schon immer gewußt.
Nur was New Yorks Bürgermeister Bloomberg jetzt für neue Verbote erlassen hat, grenzt dann doch ans Lächerliche:

So wird in Zukunft u.a. auf folgende Vergehen eine Geldstrafe fällig:

- über Feuerwehrschläuche fahren
- bei Nacht Auktionen abhalten
- das Besitzen von Handschellen
- das Nehmen beider Füße gleichzeitig vom Fahrradpedal!
- das unsachgemäße Bündeln von Recycling-Papier
- die Beanspruchung von mehr als einem U-Bahn-Sitz
- das Kramen in Mülltonnen

Bloomberg hofft so den bankrotten Stadthaushalt zu sanieren.

Mehr dazu bei Spiegel-Online
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Don't move! Just sit!

Puuuh ist das heiß. Hier im Büro sind es momentan 35,8 Grad. *schwitz* *tropf*

Daher lautet mein Tagesmotto heute:
Don't move! Just sit!

Was nicht immer einfach ist. Denn ein Rechner vor der Nase verführt dann doch immer mal dazu die Finger auf der Tastatur oder die Maushand zu bewegen ;-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Halbtod - Half past death

"Halbtod - Half past death"

Na was war das denn heute.
Wenn Steven Seagal mitspielt, dann geht es meist darum: Er allein in einer abgeschlossenen Umgebung (Zug, Schiff, ...). Diesmal war's Allcatraz. Aber unlogischer gehts kaum: Häftlinge kämpfen für die Richterin (=Geisel), die sie in den Knast gebracht hat.
Und warum zum Teufel kommt in Allcatraz aller 2 Sekunden aus irgendeiner Ecke ein Feuerstrahl? Das war schon bei "The Rock" so ...

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - 5-Tage Woche

Was meldet Spiegel-Online da grade?
"Harald Schmidt startet in die Fünf-Tage-Woche"

Jaaa! Na endlich! Die wußten bei Sat1 doch Montags sowieso nie, was sie senden sollten. Am 30. Juni soll's losgehen.
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Otto's Uni

Da ich ja zur Zeit ein Praktikum am Uniklinikum (melTec) mache komme ich gar nicht mehr zum richtigen Campus in die Stadt.
Heute war ich mal da ... auch in der richtigen Mensa. Und ich muß sagen, das ist immer noch die mit Abstand beste Mensa die ich kenne. Das Essen schmeckt und ist reichlich und die Logistik funktioniert bei tausenden Studenten nahezu perfekt.

Und dann lese ich, wieder zu Hause, in der Uni-Newsgroup was von "Mathe-II-Zulassungsklausur". Bin ich froh, dass ich diesen Streß schon lang hinter mir hab *seufz*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik systemLog lesen ...
[kLog-System] - RSS ...

Habe heute das erste mal so richtig kappiert, was RSS eigentlich ist. Hört sich nicht übel an. Kommt zumindest mit auf die toImplement-List von kLog.

Für all' diejenigen, die auf das Tutorial warten: Es macht Fortschritte :-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wo sind die ausländischen Euros?

"Entgegen aller Prognosen finden sich kaum ausländische Euro-Münzen in deutschen Portmonees".
Ein Spiegel-Artikel bringt es auf den Punkt: Schuldig seien " ... Münzhändler genauso wie euro-begeisterte Privatleute oder emsige Schulkinder."

Und auch ich bekenne mich schuldig. Ja, ich habe ein extra Fach in meinem Portmonee! Ja, ich sammle ausländische Euro-Münzen!
Denn es ist doch immer wieder schön, einen noch unbekannten Euro in meine Pappsammelmappe zu drücken :-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Bless, Ole! Takk fyrir allt!

Heute war es nun soweit: Das letzte Spiel von Ole Stefansson im Trikot des SC Magdeburg *schnief*
Dafür war es aber eines der besten Handballspiele, die ich je gesehen habe. Es wurde jeder auch noch so unmögliche Trick gezeigt und auch die Schiris durften den ein oder anderen Pass werfen.
Am Ende stand es zwischen der EHF-Cup-Gewinner-Mannschaft von 1999 und der aktuellen SCM-Mannschaft 50:50. Zum Spiel waren fast alle 99er Cup-Gewinner gekommen: Henning Fritz, Michael Jahns, Erik Göthel, Maik Machulla, Petkevicius, ...

Und Ole wurde als erste Spieler der neueren SCM-Geschichte in die "Hall of fame" aufgenommen!!!

Nich unerwähnt soll hier auch die Verabschiedung der langjährigen SCM-Spieler Uwe Mäuer, Sven Liesegang und Christian 'Kikki' Gaudin bleiben. Grade letzter war auch mir im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen.

Ole, Kikki, Uwe und Sven ... macht's gut und viel glück weiterhin!!!

[Nachtrag: Hatte ganz vergessen zu erwähnen, das ich in der Tombola ja noch eine schicke kleine Sporttasche von Nike gewonnen hab. Danke Rike, fürs Abholen ;-)]
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Ruhig, Konrad, ganz ruhig ;-)

Ich sollte mich weniger aufregen und mich mehr an den schönen Dingen des Lebens erfreuen: Zum Beispiel meinen New York Fotos *seufz*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Sonne zur Tagesschau

Mann, wie Zeit wieder vergeht ... und vor allem wie wenig ich es mitbekomme.

Die Tagesschau ist schon länger vorbei und die Sonne scheint immer noch auf meine Tastatur.

Da kommt doch mein ganzer Biorythmus ins Wanken .-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Mit Deutschland geht's bergab

Mit Deutschland geht's bergab!

Eigentlich wollte ich mir mit dem Beginn dieser Serie noch etwas Zeit lassen. Im Moment überlege ich sogar, ob ich überhaupt weiter schreiben sollte.
Aber ein Artikel von Jens Scholz hat in mir wieder diese Wut und diesen Unmut ansteigen lassen.
Die Wut, auf all die Jammerer, die Miesmacher, die Neinsager, die Verweigerer und Kaputtreder.

Ja, Deutschland geht es seit längerem schlecht. Ja, im Moment sieht es auch nicht nach einer Besserung aus. Aber anstatt die Dinge anzupacken,
auch schmerzliche Kürzungen in Kauf zu nehmen und einmal länger als ein halbes Jahr oder bis zur nächsten Landtagswahl im Voraus zu denken, wird von allen Seiten nur geblockt, gemault und protestiert.


Im Laufe der Zeit haben alle gesellschaftlichen Gruppen vom Arbeitslosen bis hin zum Manager immer mehr vom Staat an Leistungen gefordert und auch bekommen. Das hat solange gut funktioniert, wie es Deutschland verhältnismäßig gut ging. Doch kaum geht es mal nicht mehr steil bergauf und dem Staat dementsprechend schlechter und fordert dieser, zu Recht wie ich meine, etwas von seinen Bürgern zurück, plant Kürzungen und Streichungen, schon wird blockiert, protestiert und „Nein“ gesagt.
Mir scheint, alle sind der Meinung, dass gespart werden muß, aber bitte nicht bei einem selbst.

Bei der Gesundheit? „Nein“, dort nicht, denn das würde einen ja direkt betreffen.
Bei der Rente? „Nein“, sagen die Rentner, weil es sie direkt betrifft. „Jein“ sagen die Jungen, denn es wird sie früher oder später direkt betreffen.
Bei der Bildung? „Vielleicht“, aber viel zu sparen ist da ja nicht mehr.
Bei den Arbeitslosen und Sozialhilfeempfänger? „Mitunter“, sagen die
Arbeitenden. „Nein“ sagen die Politiker, denn das sind über 4 Millionen Wähler. Und was könnte man hier noch sparen?

Vielleicht ring ich mich ja dazu durch, in Zukunft hier die ein oder andere Idee zu Deutschland und seiner Politik zu veröffentlichen. Ideen, wie man es vielleicht besser oder zumindest anders machen könnte. Nur sind diese Ideen teils recht extrem und provokativ, so dass ich im Moment noch eher unschlüssig bin.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wut bleibt stabil, wenn man älter wird - stabiler als die Intelligenz

" ... ein 19-jähriger Metzger verfolgt mit dem Auto einen 43-jährigen Radfahrer, stellt ihn, beschimpft ihn, tritt ihn vom Fahrrad, hält ihm eine Schreckschusspistole an die Schläfe ... "

Ein sehr schöner Artikel der Zeit macht mir Mut und Angst zugleich. Er zeigt, dass ich nicht der einzige Radfahrer bin, der beschimpft, geschnitten und vom Rad geprügelt wird. Er zeigt mir aber auch, dass dies in Deutschland leider Normalität ist :-(
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - New York - Teil 1

*puuuh* Endlich habe ich es geschafft, mein New York Tagebuch fertig zu schreiben. Nun muß ich nur noch die Fotos sichten und mir ein Konzept zur Präsentation überlegen. Dann schaffe ich es ja vielleicht, die ganze Sache zu beenden, bevor sich mein NewYork-Besuch Ende Juni zum ersten Mal jährt.

Warum fällt es mir eigentlich so schwer, angefangene Projekte zu beenden? Was hier bei mir an kleinen und großen Sachen so rumliegt und darauf wartet, endlich fertig gestelltt zu werden *kopfschüttel*
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 288 289 290 291 292 293 294 ... »

Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:

  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert