# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog - Medien
lifeLog - Medien

Seiten-Navigation
« ... 3 4 5 6 7 8 9 ... »


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Neues Album von Katie Melua

Das neue Album von Katiel Melua ist raus: The House

Mir gefällt es irgendwie nicht so sehr, wie die vorherigen. Die eine Hälfte ist zu elektrolastig, die andere Hälfte zu langsam.

Einzig vielleicht "Moment of Madness" kann man hervorheben:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - AddOn gegen Klickstrecken

Ein AddOn für Firefox, dass einem die Klickstrecken der einschlägigen Newsportale auf einer Seite zusammenstellt, wäre mal ne echt Klasse Erfindung. Gleiches gilt für auf unzählige Seiten verteilte Artikel.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Erkenntnisse einer Fernsehwoche

Was einem so offenbar wird, auch wenn man nur wenige Minuten pro Tag fernsieht:

  • Wie kann man 6600€ Telefonschulden anhäufen? Soviel hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht vertelefoniert.
  • Scrubs ist immer noch lustig. Eine Folge mit Figuren der Sesamstraße - einfach cool.
  • Jedes dritte Programm der ARD hat zu jedem Zoo in seinem Sendegebiet eine Doku laufen: Eisbär, Affe, Pinguin, Panda, Seehund, Giraffe, Elefant & Co
  • Das Design und die Animationen der heute-Nachrichten des ZDF sollen wohl modern und cool wirken. Sie wirken leider nur sehr billig und zu jedem Zeitpunkt unpassend und erzwungen.
  • Das Jauch "Wer wird Millionär" immer noch nicht langweilig geworden ist ...
  • Die Tagesschau ist immer noch die mit Abstand intelligenteste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. Leider werden die Deutschen immer bekloppter, was der Tagesschau irgendwann zum Problem gereichen wird.
  • Amis können nicht wirklich handwerklich was bauen. Deswegen freuen sie sich immer so über deutsche Auswanderer mit einer ordentlichen Ausbildung. Amis lösen das immer durch "mehr Power".
  • Schaut diesen Modellquark eigentlich noch irgendwer?
  • Aus dem englischen übersetzte Dokus über die heroische Militärmacht Amerika (ich sag nur: Flugzeugträger) wirken im deutschen Fernsehen einfach nur lächerlich.
  • Zum Glück schau ich Vormittags kein TV. Es muss die Hölle sein.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Deutschland sucht was andere mögen sollen

Deutschland sucht seinen Star für Oslo. Und es gibt überraschend gute Neuentdeckungen dabei.
Nur ist das ganze Verfahren nicht ein wenig sinnfrei?
Denn schließlich haben wir am Ende keine einzige Stimme für "unseren" Kandidaten .
Sollte daher der deutsche Beitrag nicht durch eine Wahl aller anderen Eurovisionsländer bestimmt werden?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Neuer Ohrwurm - My Same

Seit heute Nachmittag habe ich einen neuen Ohrwurm:

My Same von Adele.

Das hat wohl gestern Abend die zukünftige Vertretung der Deutschen beim Grand-Prix-d'Eurovision in Oslo gesungen. Diese Sendung(en) muss man nicht schauen - wozu gibt es die Nachberichterstattung - zumal wenn sie noch solch tolle Titel auftun.

YouTube scheint alle Videos mit der Originalmusik zu kicken ... daher hier mal was von MyVideo:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Zeitangaben in Krimis

Ist eigentlich schonmal wem aufgefallen, dass in Krimis Antworten auf Fragen "Wann war das" immer wie aus der Pistole geschossen mit Tagesdifferenzen und nicht mit Wochentagen kommen?

"Wann haben Sie ihn gesehen?"
"Vor drei Tagen so." - Jeder normale Mensch würde sagen: "Am Sonntag Abend" oder "Dienstagvormittag".
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Niedergang der Zeitungen und des Journalismus

Die Zeitungslandschaft mit ihren Verlagen befindet sich schon länger in schwersten Turbulenzen. Die ZEIT widmet der Thematik und ihren Ursachen einen ausführlichen Beitrag:

Auf dem Kommunikationskongress am Alexanderplatz in Berlin referiert die Mobilfunklobbyistin Una Großmann. Wie bestimmt man das, was in der Zeitung steht? Es gehe darum, die Meinungshoheit zu gewinnen, sagt sie, »Journalisten dazu zu bringen, dass sie unser Ziel kommunizieren – und zwar im redaktionellen Teil, nicht in den Anzeigen«.
...
Wichtig sei es, die Inhalte zu lancieren, aber den Absender zu verschleiern. Am beliebtesten sei das »Rundum-sorglos-Paket«: fertige Texte, die Redaktionen nur noch abdrucken müssten, aufbereitet mit Infografiken, Protagonistenfotos, Experteninterviews.
...
»Ich nutze Tageszeitungen, Frauenzeitschriften, Fachmedien«, sagt Una Großmann. »Es war nie einfacher als heute.«

mehr in der ZEIT


Wo sind denn all die Blogger, die meinen, sie seien die besseren, die wahren Journalisten? Da tut sich eine solch große Bresche auf, die kann man doch eigentlich gar nicht verfehlen.
Oder kann man es vielleicht doch nicht so gut?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Album - Bilder eines Jahres 2009 im ZDF

So.
Das es am Ende nicht wieder heißt, man hat von nix gewusst und es verpasst:

Der Jahresrückblick "Bilder eines Jahres" im ZDF kommt in diesem Jahr am 20.12. um 19:15 Uhr und wird eine Stunde gehen.

Wiederholt wird der Spaß am 21.12. um 3:55 Uhr.

Da kann man also ganz bequem den Festplattenrekorder programmieren :-)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Neue von Robbie Williams

Habe ich schon den ganzen Nachmittag im Ohr: Die Neue von Robbie Williams: Reality Killed The Video Star

Besonders schön: Morning Sun



 Aktueller Ohrwurm: Robbie Williams - Reality Killed The Video Star 
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Bildparallelen

Irgendwie erinnert mich das Foto des reisenden Verteidigungsminsters gleich an irgendwas bzw. irgendwen:


Verteidigungsminister Guttenberg
(Quelle: Süddeutsche)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Fernsehen als Pseudoverortung einerselbst

Dieser Satz spiegelt die heutige TV-Landschaft wider wie kein zweiter:

"... das Publikum [ist] froh darüber, dass andere immer noch schlechter dastehen als man selbst."
Süddeutsche.de
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Oberkrainer-Sound

Mal was innovatives in Sachen Musik.
Wer hätte gedacht, dass man sich Volksmusik freiwillig anhören würde. Nun, es ist keine Volksmusik und die Songs entstammen auch eher dem Jazz & Pop ... das ist es dann wohl, was die Global Kryner so wunderbar hörbar macht.

Popmusik im Stil des "Oberkrainer-Sound":



|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Ein Arschloch bei "Schlag den Raab"

In der heutigen Zeit ist alles möglich.
Auch, seinen Vornamen in weniger als 12h mit dem Begriff "Arschloch" zu verbinden - bei Goggle - auf den ersten Plätzen.
So geschehen gestern Abend bei "Schlag den Raab", wo das "Arschloch" "Hans-Martin" sich das gesamte Studio zum Feind machte.
Buh-Rufe beim Gewinn der 500.000 und Jubelarien für Raab inklusive.

|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Radio Brocken Playlist

Ein weiterer Grund, diesen ProllBlödossi-Dudelsender nicht zu hören - Radio Brocken hat nicht wie jeder andere Radiosender seine Playlist der letzten Titel (der letzten Stunden und Tage) einfach im Netz, nein, man zwingt den Hörer, ein Formular auszufüllen und dankt einem dann für seine "Muhe" ... na toll ... nun darf man auf die Gnade des Sonntags anwesenden Praktikantenvolkes hoffen, um einen zufällig gehörten Titel rauszubekommen.



|  5 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Aufstieg aus dem Internet

Katrin Bauerfeind ist endlich oben angekommen.

Vom Internetfernsehen Ehrensenf über den Nischensender 3sat direkt in Harald-Schmidt neue Late-Night-Talkshow ab 17. September.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Aus für Bernd das Brot

Die "Bernd das Brot"-Serie läuft ab September in ihrer letzten Staffel.
Was Bernd danach macht, ist noch unklar.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - ZEIT-Grafiken

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil der Elternzeit ist der Genuss eines Probe-Abos der ZEIT.
Darin enthalten seit einigen Wochen immer eine ganzseitige Infografik zu einem aktuellen Thema.
Letzte Woche: Zum Rauchen.

Die ZEIT bietet alle bisherigen Infografiken als PDF zum Anschauen und Downloaden an ...

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Hierundda

Es gibt einen Ort in Deutschland, da möchte ich garantiert nicht wohnen:

Hierundda

Dieser Ort taucht meist dann im allabendlichen Wetterbericht auf, wenn es um schlechtes Wetter geht: "Hierundda soll es Schauer geben", "Der Wind stürmisch, Hierundda mit Sturmböen".

Ich weiß nicht, wo dieser Ort liegt. Aber ganz sicher möchte ich da wenn's geht nie sein.


"Hierundda Schauer" im Wetter der ARD-Tagesschau.
Wo auch immer "Hierundda" liegt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - BUMMI-Hefte

Ich bin überrascht.
Die BUMMI-Hefte gibt es noch immer.
Ich dachte, die wären mit dem Biotop ihrer Erscheinung, der DDR, untergegangen.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Ralf und der iPod

Und wo wir schon mal bei den Simpsons sind - hier mal was lustiges für Zwischendurch:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 3 4 5 6 7 8 9 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert