# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog
lifeLog

Seiten-Navigation
« ... 165 166 167 168 169 170 171 ... »


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Policy Analysis Market

Das ging aber schnell ...

Noch am Nachmittag hab ich von der neuen "Terror-Börse" des Pentagon gelesen. Bei dieser sollte man (Experten) im Wesentlichen auf zukünftige Ereignisse tippen können. "Wann wird Sadam gefunden?", "Wo wird der nächste Anschlag stattfinden?" ...
Quasi in einem Börsenspiel sollten so Prognosen für zukünftige Ereignisse getroffen, und eventuelle Terroranschläge vorausgesehen werden.
Eine Idee, die eine Chance verdient hätte. Zumal sie von der DARPA entwickelt und betrieben werden sollte, die für mich als alten Neti immer noch eine ganz besondere Aura besitzt (DARPA = quasi Erfinder des Internets). Ich weiß, das steht in krassem Gegensatz zu meiner überaus ablehnenden Haltung zum Pentagon, zu dem die DARPA als militärische Forschungseinrichtung nun mal gehört. Ich habe diesen Konflikt auch noch nicht lösen können.

Nun musste ich aber keine 8 Stunden später lesen, dass das Projekt wohl überraschend zurückgezogen wird.

Schade. Denn die Idee, die dahinter steckt ist beinahe genial und könnte meines Erachtens einfache Umfragen ersetzen und Zukunftsanalysen sicherer machen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Blue Crush

Blue Crush

Ein Sommerfilm. Ein Surferfilm.
Wer jetzt an einen bleichen Informatiker vorm flimmernden Bildschirm und irgendeine Hackergeschichte denkt, den muss ich leider enttäuschen.
Es geht lediglich um eine paar Mädels, die in einer Art WG am Strand in Hawaii leben und den ganzen Tag surfen. Hinzu kommt ein reicher, gutaussehender Quaterback und ein alles entscheidender Surfwettkampf. Und das Ganze natürlich mit einer Happy Endung.
Also ein idealer Film für's sommerliche Autokino oder die Kurcinematik an Nord- und Ostseeküste.

Alles in allem kaum Story aber dafür umso mehr Bilder vom Surfen im blauen Wasser.
Eine Frage bleibt nach 104 Minuten:
Wie kriegen die nur diese tollen Aufnahmen von den Surfer(innen) in den Wellen hin?

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Schmidt ...

Kann es sein, dass Harald Schmidt in letzter Zeit viel mehr Zuschaueraktionen veranstaltet?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Muuuurphy!!!

Wenn Murphy, dann richtig!

Soeben stelle ich fest, dass die '0' an meinem Handy nicht mehr funktioniert. So aber auch überhaupt nicht. Und aus heiterem Himmel. Und mein Handy ist sozusagen ein "Garagenhandy".
Und als ob das noch nicht genug ist, dringt mir plötzlich so ein komischer Geruch in die Nase. Ich schaue doch mal lieber in der Küche vorbei und stehe plötzlich in dickstem Qualm. Taste mich zum Fenster vor, schreie aber zunächst nicht um Hilfe und nach der Feuerwehr sondern checke erstmal die Situation.
Der Toaster war's. Er war der Meinung, die Toasts solange drin zu behalten, bis sie vollständig in Holzkohle umgesetzt waren. Toll!

Also diese Murphy'schen Gesetze.
Wenn ich diesen Murphy mal in die Finger krieg, dann zeig ich ihm mal mein Gesetz!
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Coldplay live

Ich liebe live-Musik!

Und wenn es dann auch noch Coldplay ist ... Coldplay live im Ndr2-Radiokonzert.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Rad(tor)Tour

Habe lange nichts gepostet. Das hat seinen Grund:
Ich habe gestern mit Christian eine längere Radtour von Braunschweig nach Haldensleben entlang des Mittellandkanals gemacht. Nach 10 Stunden standen 110 Kilometer auf dem Tacho.
Das Wetter war perfekt zum Radfahren geeignet. Nicht so heiß wie heute. Nicht so geeignet waren manche Wege, die keine waren. Man sollte halt nicht krampfhaft versuchen, in jedem Fall direkt am Kanal vorranzukommen und nur Wege benutzen, die auch wirklich auf der Karte eingezeichnet sind. Denn wo kein Weg ist, kann man sein Rad nur noch durch dichtes Gestrüpp und dunkle "Urwälder" schieben und braucht für 2km schon mal eine dreiviertel Stunde ;-)

Ansonsten war es ein Erfolg und sozusagen als Prolog oder Training für die Saale-Tour im August gedacht. Der einzige Unterschied wird dann sein, dass wir viel mehr Gepäck als gestern dabei haben werden (Zelt, Schlafsack, ... ) und es mitunter schon mal bergauf gehen kann. Das war ja am Mittellandkanal nun wirklich nie der Fall.

Ein ausfürhlicherer Tourbericht folgt dann demnächst mit Fotos auf den Bike-Seiten von kFiles.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Endlich Regen

So mag ich das. Eben hat es kurz geregnet und ein frischer Wind weht durchs Büro. Es sind auch schon angenehme 25°C ...
Ganze 10K weniger als die letzten Tage!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wolfsburg = Golfsburg

Die Nachricht als solche ist schon etwas älter. Aber jetzt hat auch Spiegel.de drauf reagiert:

Wolfsburg heißt jetzt Golfsburg
zumindest für die nächsten paar Wochen bis der neue Golf vorgestellt wird.
Warum man die Stadt nicht gleich für immer so umbenennt ist mir allerdings ein Rätsel ;)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Perfektes Wetter

Das ist doch mal wieder ein Wetter, wie man es sich nur wünschen kann. Angenehm frisch, bewölkt, ein leichtes Lüftchen ... Ideal zum Radfahren. Hoffentlich bleibt das bis Samstag so. Dann klappts auch mit der Tagestour.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Okay

Okay

Endlich mal keine Komödie und kein Horrorthriller. Sondern ein dänisches Drama. Und ein sehr schönes dazu.

Nicht nur die Story beeindruckt (Die Familie nimmt den im Sterben liegenden Vater zu sich auf und es kommt unweigerlich zu Konflikten).

Viel beeindruckender sind die Bilder, die Kamera und die Farben. Wahnsinn. Und dann diese Requisite. Dass die Skandinavier es drauf haben, sieht man ja bei IKEA. Aber die Wohnungen, Einrichtungen und Möbel. Es passt einfach alles.

Laut Britta wird der Film nicht ins Hauptprogramm aufgenommen. Wie so oft bei guten Filmen. Er gehört aber trotzdem in die Kategorie: unbedingt sehenswert

|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Traumladen

Ich mach ja eigentlich keine Werbung. Aber ich habe heute in Magdeburg einen Laden entdeckt, den ich nach all den Jahren schon gar nicht mehr zu finden glaubte:
Das Passepartout draussen an der FH

Endlich mal ein Laden mit richtigem Künstlerbedarf in Magdeburg. Habe solch einen Laden in Paderborn gehabt - und vergleichbares in Magdeburg schmerzlich vermisst. Hoffe nur, dass er sich halten kann. Werde in Zukunft öfters draussen an der FH sein ;)
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Gefühlt wie heiß

Frau Will von den Tagesthemen sagt, es sei heute der heißeste Tag des Jahres gewesen. Und ich kann ihr da nur zustimmen *schwitz*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Hiiiitze

Man war das heute wieder heiß. Und eigentlich ist es das ja immer noch *schwitz*
Und regnen wirds wohl in den nächsten Tagen auch nicht. Ist halt Magdeburg.

Da ich es heute Nachmittag bei mir unterm Dach nicht mehr ausgehalten hab, hab ich mich in den Garten geflüchtet. Mal ein paar Stunden entspannen und die Ruhe genießen. Denn um die Zeit sind die ganzen Rentner aus den Nachbargärten meist schon wieder zu Hause ;-)
So kam ich endlich mal wieder dazu, ein Buch zu lesen. Und die letzten 1 1/2 c't 's warteten darauf, endlich mal zu Kenntnis genommen zu werden :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Tour-Wahnsinn

Seit die Tour de France läuft, scheint im Gehirn mancher Radfahrer ein Schalter umgelegt zu werden. So auch bei mir.
Nico hat es hier auf den Punkt gebracht.

Meine persönliche Bergwertung wird jeden Morgen und Nachmittag auf der Westringbrücke ausgetragen.
Im Gegensatz zur Tour-freien Zeit höre ich am Gipfel nicht auf zu Treten sondern schalte hoch und strample erst richtig los. Allerdings stecke ich mir keine Zeitungen unter mein T-Shirt ;)
Beim Beschleunigen gehe ich seit Tour-Beginn nun regelmäßig aus dem Sattel und fahre nur noch die 2 höchsten Gänge - zum Glück habe ich es geschafft, mir noch rechtzeitig neue Hörner zu montieren. Und andere Radfahrer werden grundsätzlich aus dem Windschatten heraus mit einem klassischen Sprintantritt überholt.

Was noch nicht so richtig klappt, ist das Fahren in Gruppen (zum Beispiel jene Westringbrücke hoch). Es scheinen noch nicht alle kappiert zu haben, dass man sich bei der Führungsarbeit abwechseln muss. Sonst wird das nichts mit dem Ausreisversuch, und das Hauptfeld mit der Oma vorneweg schafft es doch noch, vor der Sprintwertung an der hoffentlich grünen Ampel aufzuschließen.
Mindestens einmal pro Woche gibts bei mir auch ein Einzelbergzeitfahren. Dann nämlich, wenn ich daheim vorbeischaue und über die Glassiebrücke fahre. Hier sind die Anstiege zwar kürzer, dafür aber um einiges steiler. Die Brücke gehört mindestens zu 1.Kategorie!

Was noch fehlt, sind die Kameramotorräder. Und oft vermisse ich auch den Mannschaftswagen, mit dem Getränkenachschub, an dem man sich mal kurz festhalten könnte.
Aber mal sehen. Meine Schwester hat grad Ferien und könnte mich mit dem Auto eigentlich begleiten. Wahlweise auch mit ihrem neuen Moppett. Nur dann bräuchten wir noch einen Kameramann :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wochenmotto

Das Tagesmotto ist diese Woche zum Wochenmotto geworden:

Nur nicht bewegen!!!

Da kommt mir mein Job als Informatiker sehr entgegen ;-) Ich bin aber trotzdem dafür, unseren Innenhof zu fluten und die Meetings ab sofort dort abzuhalten :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - *schleck*

Ich hasse Pizza-Werbespots! Eben kam wieder einer und ich habe Hunger ... und keinen Ofen! *mpf*
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Antje liegt im Sterben

Spiegel-Online meldet soeben, dass das legendäre Walross Antje wohl im Sterben liegt. Antje war lange Zeit das Wahrzeichen des NDR und ist mir aus meiner Sesamstraßen-Zeit beim NDR noch gut in Erinnerung, wie es mit seiner haarigen Schnauze immer das Wasser über den Beckenrand und damit das Logo des NDR in den Vordergrund schubste.

[Nachtrag: Antje ist tot ]
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - FearDotCom

FearDotCom

Ein Horrorfilm. Und zwar einen, in dem es keine Lichtschalter gibt und auch sonst nie die Sonne scheint. Immer dunkel, immer finster. Die Story ist typisch Horrofilm etwas unlogisch. Der Film erinnerte mich irgendwie an 8mm und Blair Witch Project. Zumindest den Kameramann scheint man sich bei letzterem ausgeliehen zu haben.

Aber es war schon interessant, wie sich im Kino alle mit Unterhaltungen versucht haben, abzulenken, und um ja nicht zu tief in den Film einzutauchen ;-)
Kleine Pluspunkte gibt es für Natascha McElhone und natürlich für die wahnsinns Zuckeinlagen von Katja *grüße*, bei jeder der vielen Schrecksekunden. Die nun aber einfach mal zu einem ordentlichen Horrorfilm dazugehören. Aber so spürte man die Effekte gleich doppelt.

Und wer sich wundert und sich fragt, warum ihm die Frau "im Rechner" und auf dem Plakat so bekannt vorkommt ... das ist Gesine Cukrowski, bekannt aus "Der letzte Zeuge"

|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Herzlichen Glückwunsch ...

... zum XXII., Nicole, und alles gute bis zur nächsten Schnapszahl :-)

Hier geht's zum Nicole-Geburtstagsspecial
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Ungeklärte Fragen der Menschheit

Warum heißt eigentlich eine per Handy versandte Nachricht SMS? So heißt doch eigentlich der Dienst (ShortMessageService), der es ermöglicht, Kurznachrichten zu verschicken. Eigentlich müssten die Dinger doch SM heißen, für ShortMessage.

Und wie heißen diese Dinger in Amerika? Auch SMS?
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 165 166 167 168 169 170 171 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert