# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog - Medien
lifeLog - Medien

Seiten-Navigation
« ... 9 10 11 12 13 14 15 ... »


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Ähnliche Musik - Teil 1

In einer (Musik)Welt, in der es alles gibt, stellt sich unzweifelhaft die Frage: Was gibt es ├╝berhaupt? Und bei der Musik:
Was gibt es f├╝r ├Ąhnliche Musik zu der, die ich schon habe?

Zum Gl├╝ck gibt es immer mehr neue Webanwendungen (ich sage bewu├čt nicht Web 2.0), die eine M├Âglichkeit bieten, neue Musik genau f├╝r den eigenen Geschmack zu finden.

Als erstes w├Ąre da Pandora zu nennen.
Pandora ist ein Projekt, welches aus dem Music Genome Project aufbaut.
Man kreiert hier so etwas wie seine eigene Radiostation. Dazu gibt man einen K├╝nstler oder einen Titel an, der dem, was man so h├Âren m├Âchte nahe kommt. Pandora sucht dazu passende Titel raus und spielt sie. Einfach so. In voller L├Ąnge und guter Qualit├Ąt. Wenn man einen Titel nicht mag, kann man ihn ├╝berspringen.
Man kann Pandora daher f├╝r zwei Dinge nutzen: Zum Einen, um einfach nur nebenbei sch├Âne Musik zu h├Âren, die einem wahrscheinlich gefallen wird und zum Anderen um neue Musikst├╝cke zu finden.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Synchronstimme von Marge Simpson ist tot

Schauspielerin Elisabeth Volkmann ist tot
Elisabeth Volkmann war die Synchronstimme von Marge Simpson
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Ungekl├Ąrte Fragen der Menschheit

Bei welcher Sendung wurde die bisher h├Âchste Zuschauerzahl (nicht Quote!) im deutschen Fernsehen gemessen?

Da ist selbst via Google irgendwie nichts rauszukriegen.
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Gott-Gejammer

Kann nicht mal jemand dieses elende Gott-Gejammer von Xavier Naidoo abstellen? Das grenzt ja in seiner ├╝ber den ├äther geschickten Penetranz fast an K├Ârperverletzung.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Geburtstag Gr├Ânemeyers

Auch er wird nicht j├╝nger:

Herbert Gr├Ânemeyer wird heute 50.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Popetown

Das Gegenst├╝ck zum Karikaturen-Streit mit den Moslems kommt ins deutsche Fernsehen:
Popetown
Eine Trickfilmserie ├╝ber den Papst und sein Umfeld. Immer verr├╝ckt. Immer abgedreht. Korrupt, mordl├╝stern und durchgeknallt.
Ab Anfang Mai kann man das bei MTV sehen.

Und die Proteste der hiesigen Katholikenvereinigungen hat nicht lange auf sich warten lassen.
(Volksstimme vom 11.4.2006)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Neue H├Âchstmarken der Elbe

Ja das kommt davon, wenn man ein Hochwasser schon im 2. Jahr des Jahrhunderts zum Jahrhunderthochwasser hochstillisiert:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Spiegel-├ťberschriften

Spiegel-Online neigt in letzter Zeit nach meinem Gef├╝hl zu skuril am├╝santen ├ťberschriften:
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Blog ├╝ber Spiegel-Online

Zu vielen Dingen gibt es heute ein Blog. Nur zu oder ├╝ber "Spiegel Online" scheinbar nicht. Merkw├╝rdig.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Rekordwinter

In der nach immer neuen Superlativen lechtzenden Medienwelt, scheint mittlerweile fast jede Jahreszeit eine Rekord-Jahreszeit zu sein.

Zu warme Winter, zu hei├če Sommer, zu nasse Sommer, zu kalte Sommer.
Und ist mal eine Jahreszeit im Mittel und schneit es dazu auch noch, schon ist es ein Rekordwinter.

Ach nee.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Mohammed als eingetragene Marke

Der weiterhin schwelende Konflikt um Mohammed-Karikaturen hat neben der Offenlegung eines schon lange existierenden und nur oberfl├Ąchlich verdeckten Kulturgrabes noch andere Dinge bef├Ârdert: Das Thema Zensur und Meinungsfreiheit ist wieder ganz oben auf der Tagesordnung.

Ein bisher noch gar nicht zu Sprache gekommene Sichtweise hat Peter M├╝hlbauer bei Telepolis aufgetan: Der Balken im Auge

Er ist der Meinung, dass es in der westlichen Welt schon l├Ąnger eine weit gr├Â├čere Selbstzensur gibt, als durch die radikalsten Moslems bisher gefordert wurde: Die Zensur durch Rechteinhaber, die Industrie, kurz gesagt die Religion vom "Geistigen Eigentum".
W├╝rden Moslems Mohammed als Marke eintragen, sie h├Ątten gute Chancen, dass jegliche Karikaturen Mohammeds aus der ├ľffentlichkeit und dem Internet verschwinden w├╝rden.

Und gerade der Vergleich der Rechteinhaber mit einer Religion im klassischen Sinne scheint sehr plausibel und nachvollziehbar.

Traditionelle Religionen und die vom "Geistigen Eigentum" ├Ąhneln sich teilweise verbl├╝ffend in ihren Glaubensvorstellungen. Viele Religionen m├Âchten Menschen etwas glauben machen was f├╝r Au├čenstehende oft dem gesunden Menschenverstand widerspricht: ... oder dass die Nennung eines bestimmten Namens verboten ist und dass nur Auserw├Ąhlte mit einer bestimmten "Lizenz" dies d├╝rfen ... .
...

Der Protestantismus war im Grunde nichts anderes als ein nicht lizenzierter Remix des Katholizismus.
Der Zugang zu den geheimen, lateinischen und Priestern vorbehaltenen Texten wurde durch Luthers ├ťbersetzung aufgebrochen, sp├Ątere Reformatoren und Religionsgr├╝nder ├Ąnderten auch die Botschaft, bedienten sich im Fundus, zitierten und setzten neu zusammen: "Rip, Mix & Burn".

Der Balken im Auge
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Vogelgrippe in Deutschland

Nun hat "SIE" auch uns erreicht. Dann kann die PanikmaschinerieÔäó ja voll anlaufen.

Im Radio kannten sie heute morgen kein anderes Thema:
7:00Uhr NDR2
"Karsten, du live vor Ort am F├Ąhranleger in Wustrow. Hast du schon ├Ąngstliche Menschen finden k├Ânnen?"

Was soll diese Frage denn bittesch├Ân? Man wei├č ja, dass die Medien mehrheitlich auf Effekthascherei aus sind. Aber solche Fragen stellt man doch in der Vorbesprechung und nicht in der live-Schalte.

Die Fortf├╝hrung dessen w├Ąre dann morgen:
"Willkommen bei der Morning-Show von NDR2. Heute mit extrem-Vogelgripping. Karsten, du bist live vor Ort, und wirst nun gleich einen toten Schwan anfassen. Viel Gl├╝ck! Wir werden von nun an st├╝ndlich ├╝ber deinen aktuellen Gesundheitszustand berichten."

Es ist wohl auch nur eine Zeit, bis es den ersten Verdachtsfall bei einem Menschen in Deutschland geben wird. Das betroffene Krankenhaus wird dann von ca. 25 News-Vans umstellt, das ZDF berichtet rund um die Uhr live vom Haupteingang (klein mit Bild im Bild ist das ├╝bliche Programm zu sehen) und RTL zeigt das EKG des Infizierten in Echtzeit links oben anstelle des Sender-Logos.

Na dann mal Gesundheit!
|  5 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Olympia und arbeitslose Streiker

So schlimmt scheint es ja nicht zu sein, dass ich Harray&Waldi bisher nicht gesehen hab.

Aber dieser Absatz in der heutigen SPON-Kritik zum n├Ąchtlichen "Humorfeuerwerk" ist der Lacher des heutigen Nachmittags:

Das alles gen├╝gt aber immer noch nicht, um die richtige Olympia-Stimmung in die heimischen Wohnzimmer zu zaubern. In denen sitzen seit letzter Woche ja auch Tausende von Angestellten des ├ľffentlichen Dienstes, die im Abwehrstreik gegen die m├Ârderische 40-Stunden-Woche emotionale Aufmunterung und geistige St├Ąrkung so dringend brauchen wie Frank Bsirskes ver.di seine dick gef├╝llte Streikkasse.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Fruchtalarm

Da bin ich ja froh, dass ich damit nicht allein dastehe: Diese komische Fruchtalarm-Werbung ist echt die H├Âlle. Das findet auch Ines.
Dieses pl├Ąrrende G├Âr geht mir sowas auf den Senkel. Und nicht mal in Superm├Ąrkten ist man davor sicher - da pl├Ąckt es dann einem aus den Lautsprechern entgegen. Gr├Ą├člichst!
|  8 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - WM-Tickets f├╝r werdende M├╝tter



Harald Schmidt hatte Anfang letzten Jahres einen Aufruf an Akademikerinnen gerichtet, sich doch bitte endlich befruchten zu lassen. Er wollte dies mit einer Babytasche und WM-Tickets belohnen.
Nachdem ich Katja endlich dazu hatte, sich mit Kai zusammen dort zu melden, kam auch prompt Ende des Jahres die Babytasche samt Inhalt (siehe Foto). Auf die WM-Tickets wurden die beiden noch vertr├Âstet.

Nun lese ich heute beim TVBlogger, dass Harald Schmidt am 29.April eine Sondersendung ausstrahlen wird, die sich einzig und allein mit der ├ťbergabe der Tickets an die werdenden M├╝tter befassen wird.

Na da bin ich ja mal gespannt, was die beiden dann wohl frischgebackenen Eltern, aus K├Âln so berichten werden.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Tom Buhrow

Ich hab ja schon l├Ąnger gesagt, dass Tom Buhrow ├╝ber kurz oder lang die Tagesthemen moderieren wird.
Nun l├Âst er im September Ulli Wickert ab.
Gro├če Fu├čstapfen. Aber f├╝r ihn, der lange im Schatten von Klaus Kleber in den USA stand zu meistern. Scheint ein gutes Sprungbrett zu sein, Auslanfskorrespondent der ARD in den USA :-)

Und ja, ich wei├č die News ist uralt ;-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - ZDF-Jahresr├╝ckblick

Wenn ich es mir recht ├╝berlege f├Ąllt mir keine Sehenswerte Sendung des ZDF ein. Keine Serie, kein Show, und schon gar nicht die Nachrichten-Abteilung ...

Bis auf eine Sendung im Jahresrythmus: Album 2005
Der Jahresr├╝ckblick des ZDF ist der einzige Jahresr├╝ckblick den man im deutschen Fernsehen anschauen kann, der sehenswert ist.
Alle anderen sind ereignisorientiert - Menschen, Menschen 2005, Menschliches 2005, die ARD, Jauch im RTL ... nix davon kann man sehen.

Aber schon seit ├╝ber 10 Jahren schau ich regelm├Ą├čig "Album Bilder eines Jahres" vom ZDF. Chronologisch, hintereinander weg, kompakt und mit Aha-Effekt.

Album-2005 kam heute abend und wird in den kommenden Tagen auf Phoenix wiederholt.

|  39 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Weniger recherchieren mehr publizieren

Falk L├╝ke legt sich im ZEIT-Blog mit "der Bloggerszene" an weil er treffend bemerkt, dass sich beim Foto-Fund zur derzeitigen Du-bist-Deutschland-Kampagne aus der NS-Zeit mal wieder kaum einer um die Urheberrechte am Foto geschert hat.

Auch trifft er eine Kerncharakteristik der Blogger aus meiner Sicht sehr gut:

Viel nachplappern, publizieren, multiplizieren, aber wenig recherchieren und verifizieren.

Ich nehm mich da nicht aus, aber die emp├Ârende Reaktion der Blogger in den Kommentaren ist dennoch h├Âchst am├╝sant.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Schneechaos

Schneechaos?
Ach mir kommen die Tr├Ąnen. Da ist einmal kurz der Strom weg und das geliebte KfZ springt nicht an und schon ist in Deutschland Weltuntergangsstimmung. Bei uns hier in Magdeburg hat der Schnee nichtmal f├╝r einen Schneeball gereicht, geschweige denn f├╝r einen Schneemann oder mehr.

Naja - mehr los ist ja zur Zeit auch nicht, womit man die Nachrichten vern├╝nftig f├╝llen kann. Ich bin mal gespannt auf den Tag an dem die Tagesschau nach 5 Minuten sagt:
"So, mehr war heute zum Gl├╝ck nicht los. Machen Sie's gut."
|  7 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Soundtrack zum Sony-Werbespot

 Aktueller Ohrwurm: Jose Gonzalez - Veneer 
Der Soundtrack zum neuen Werbespot von Sony. Wundervoll ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 9 10 11 12 13 14 15 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert