# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - cpuLog - GUIuiui
cpuLog - GUIuiui

Seiten-Navigation
« 1 2 3 4 5 6 ... »


Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - DOS in Windows XP

Die Steuerung der Andockrüssel am Flughafen in Rom läuft als DOS-Anwendung in einem WindowsXP-Fenster - und hat einen Nadeldrucker angeschlossen.

Für viele Anwendungen braucht es einfach nicht mehr.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Schöne UX

»Give your user’s best guess the highest probability of being right.«

Good Interface, Bad Interface
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Merkwürdige Icons: WhatsApp

Das WhatsApp-Icon ist schon merkwürdig. Es zeigt einen Telefonhörer, obwohl keiner mit der App telefoniert.

Und wahrscheinlich hat die Mehrheit der Nutzer in ihrem Leben noch nie so einen old-style Telefonhörer in der Hand gehabt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Bekloppte Dialoge - Abbrechen aber sicher

Eine der beklopptesten Dialoge seit langem sind mir im Zeiterfassungsprogramm Chronex untergekommen:

Bei längeren Aktionen erscheint ein Fortschrittsbalken mit der Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen:



Soweit, so klar.
Nur, klickt man auf [Abbrechen] wird nicht einfach der Vorgang abgebrochen. Nein, es erscheint ein neuer Dialog mit 2 Radio-Buttons zur Auswahl: [Ja] und [Nein] und der Frage, ab man wirklich abbrechen will.



Die Vorbelegung ist nun auch noch mit [Nein] selten dämilch gewählt. Denn wenn man ohne detailliert drüber nachzudenken schnell auf [Ok] klickt, wird nicht abgebrochen und die Aktion läuft weiter.
Sehr sinnvoll ist an dieser Stelle auch der Button [Abbrechen] - klickt man den, landet man in einer Endlosschleife und der Dialog kommt immer wieder.

1. Warum bricht man nicht einfach ab, wenn der Nutzer gleich zu Beginn auf [Abbrechen] klickt?
2. Und selbst wenn die Aktion so wichtig ist, dass man lieber noch mal nachfragt, ob wirklich abgebrochen werden soll*, warum erledigt man das nicht mit einem einfachen "Wollen Sie wirklich abbrechen - [ja] [nein]"-Dialog?

Am Ende dauert das ganze Brimborium rund um das Abbrechen natürlich viel länger, als wenn man die Aktion nie abgebrochen hätte.


*was bei einer Aktion, die schon 2h dauert durchaus sinnvoll ist - bei einer Aktion, die nur 20sek dauert eher nicht.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Microsofts erste Webseite von 1994

Man mag es kaum glauben - aber so sah Microsofts erste Webseite 1994 aus:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Das sind wirklich viele Treffer

Ich mag Microsofts dezenten Humor bei Hinweistexten (hier in MS Word):

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Feldwege bei Google Maps

Ich mag GoogleMaps wirklich sehr. Aber was zum Geier denken die sich, jeden Feldweg mit anzuzeigen? Schönen Gruß von der Übersichtlichkeit, die ist dann mal weg:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Geschichte von Adobe Illustrator

Gerade für mich als jemand, der Adobe Illustrator fast täglich nutzt, ist dieses Video der Geschichte von Adobe Illustrator sehr interessant und inspirierend:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Universelle Handschrift

Die universelle Handschrift. Schöne Seite, die den Weg dorthin im wahrsten Sinne des Wortes skizziert:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Formular-Usability mit Animationen

Michaël Villar hat einmal aufgeschrieben, wie man die Usability von Webformularen durch kleine Animationen noch besser gestalten kann.
Und um die Erklärungen zu unterstützen, hat er die Animationen nicht nur als animiertes GIF direkt in den Artikel gepackt, sondern bietet auch noch ein MP4-Video zu jeder Technik an.
Sehr schick.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Farbschemas von Konzernen

Die Farbschemata bekannter Konzerne. Eine schöne Übersicht. Und herunterladbar.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Schlechte Lesbarkeit in der Wikipedia

Was auch immer die Wikipedia an ihren Styles verändert hat: Die Texte sehen gruseliger aus und sind schwerer zu lesen.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - GIF-Animationen von Phone-Interfaces

Beeindruckende Animationen von UI-Designs. Schön, wenn man so was kann und auch die Technik dafür hat.

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Googles Suchlayout angepasst

Hat Google das Layout der Suchergebnisse angepasst oder hab ich ausversehen meine Browsereinstellungen verändert?
Auf irgendeine, nicht näher zu benennende Art, sehen die Ergebnisse anders aus. Andere Abstände? Fehlende Linien? Font?

|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Google auf dem Weg zu gutem Design

Ein langer, sehr interessanter Artikel, wie Google das Design für sich entdeckte und wie sie aktuell von einer eher technischen Firma auf dem Weg zur "best design company" sind. Dabei müssen sie Apple überholen, was bei einem aktuellen Blick auf iOS&Co nicht unmöglich scheint.

Eine wunderbare Lektüre zum Wochenende!

How Google Taught Itself Good Design

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Schöne Typographie - Das neue Gotteslob

Ein wirkliches Meisterwerk in Typographie und Gestaltung und eine Inspirationsquelle scheint das neue Gesangsbuch der katholischen Kirche (Gotteslob) geworden zu sein.

Hier gibt eine ausführliche Beschreibung und Analyse im Designtagebuch.

Hier kann man in ein paar Beispielseiten "blättern".

Und hier gibt es eine "Buchbesprechung" in der FAZ dazu. (Wo sonst)

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Autokorrektur

Ich bin täglich sowohl auf Android als auch auf iOS unterwegs und muss sagen: Die Texteingabe und Autokorrektur von Android ist um Längen besser als die von iOS.
Allein schon, dass mehrere Autokorrekturvorschläge unterbreitet werden; dann auch noch die bessere feinmechanische Positionierung des Cursors. Von der Wischeingabe (Swype) gar nicht erst zu reden.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Googles Umrechnungen

Wenn man wissen will, wie viel "8000 feet" so sind, konnte man das schon immer bei Google eingeben und Google erkannte selbst ständig: "Hier kann man was umrechnen".
Inzwischen zeigt Google ein richtig kleines Umrechungswerkzeug an:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Der Bestellvorgang des Grauens - Bei Joey's Pizza

Joey's Pizza hat sich einen neuen Webshop gegönnt.
Dieser ist ein fantastisches Beispiel dafür, dass schöne Optik nicht immer mit einer guten Benutzbarkeit einhergeht.
Kurz gefasst: Die Usability ist grauenhaft.

Drei Beispiele:

Beispiel 1: Joey's wirbt damit, dass man doch extra leckere Soßen wie die Knoblauchsauce einfach mit dazu bestellen kann.
Leider ist diese Werbung als einziges Produkt im vertikalen Laufband nicht anklickbar und auch sonst findet sich auf der gesamten Webseite keine Möglichkeit, Knoblauchsauce extra in den Waagen zu packen. Auf dem alten Shop war es auch nicht einfach - aber es ging wenigstens.



Beispiel 2:
Hat man ein Pizza in den Warenkorb gelegt, ist dieser von nun an die ganze Zeit geöffnet. Möchte man weitere Pizzen bestellen, so legt sich das Overlay gekonnt über die Beschreibungstexte und macht sie unleserlich. Ich habe lange gezögert das kleine "-" Minus rechts oben in der Ecke zum Einklappen anzuklicken, weil ich befürchtete, damit die gewählte Filiale zu löschen und den Bestellprozess von vorne starten zu müssen.



Beispiel 3: Einmal in der Bestellung kann man neben der Adresse noch einen Kommentare (zu Sonderwünschen wie der Soße?) hinterlassen. Dieser ist aber auf 80 Zeichen beschränkt. Das ist weniger als ein Tweet bei Twitter! Das wird einem natürlich erst gesagt, nachdem man den Text eingegeben hat ... ich meine, warum beschränkt man da die Textgröße? Welcher findige Entwickler war da wieder am Werk?

[Nachtrag 1.6.2014:]
Beispiel 4: Der Warenkrob leert sich nach kurzer Zeit selbst. Stellt man sich für die Familie also diverse Pizzen etc. zusammen, sollte man auch schnell die Bestellung abschicken. Sonst ist der Warenkorb plötzlich wieder leer. Warum, frage ich mich da. Bei Amazon bleibt mein Warenkorb rechnerübergreifend wenn nötig Monate bestehen.

Beispiel 5: Man kann "Feedback" geben. Gut. Aber man kann kein Feedback nur für die Webseite geben. Mann muss zwingend einen Store auswählen. Und diesen dann auch in allen Service-Kategorien bewerten. Erst dann wird das Kommentarfeld abgeschickt. Und damit nicht genug: Selbst wenn man eingeloggt ist, muss man nochmals seine Kontaktdaten hinterlegen. Warum???
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Abwählen von Etagen im Fahrstuhl

Fahrstühle, in denen man eine gewählte Etage durch nochmaliges Drücken des Etagenknopfes wieder abwählen kann, wären mal ein Fortschritt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« 1 2 3 4 5 6 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert