# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Dieselgate

Nochmal zum Verständnis:
Warum aktivieren die Autohersteller bei den Dieselmotoren nicht einfach den Modus, den sie bei den Schadstoffmessungen aktiv hatten, dauerhaft?
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Weil dann das Auto, das sie mit 120 PS verkauft haben, ggf. nur noch 119 PS hätte. Oder aber auch der Harnstofftank dauernd leer wäre.

Wer ist nicht betroffen? am 23.07.2017 - 13:12:14

Und?
Das ist wie
"Lieber Kunde, wir haben dich beschissen und weil dein Auto zuviel Dreck ausspuckt, hat es jetzt Fahrverbot."

vs.

"Lieber Kunde, wir haben dich beschissen und daher hat dein Auto jetzt ein paar PS weniger (sonst bleibt alles wie es ist)"

Konrad am 23.07.2017 - 13:49:02

Nein das geht nicht, kapitalistisch orientierte Konzerne bescheissen nicht, und schon gar nicht wenn es ums Geld geht. Sie optimieren und manchmal kommen sie dabei in ein lokales Minima aus dem sie schwer wieder raus kommen.
Oder hast du schon mal einen Konzern gesehen dem seine Mitarbeiter und Kunden wichtiger sind, als der Umsatz?
Zum Glück haben wir ja oft genug eine freiwillig Selbstkontrolle, da brauchen wir die ganze Regulierung nicht und den Rest macht der Markt.
Juristische Personen haben eh eine viel bessere Moral als natürliche, das liegt vielleicht daran das sie transzendent sind.

Transzendenz am 25.07.2017 - 11:36:23

Neuen Kommentar hinzufügen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Persönliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert