# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Sicherheitskritische Software

Wenn man sicherheitskritische Software entwickelt, dann weiß man das meistens:

Als Entwickler von Software für Geräte zur Strahlentherapie ist man an strenge Regularien und Testverfahren des Medizinproduktegesetzes gebunden. Sonst sterben Menschen.

Als Entwickler der Steuerungssoftware eine Airbus ist man sich bewusst, dass Fehler zum Absturz eines teuren und vor allem mit Menschen besetzten Flugzeugs führen können.

Die Entwicklung von Software für den Hochfrequenzhandel ist sicher ähnlich anspruchsvoll. Und auch hier ist man sich als Entwickler im klaren, dass Bugs mitunter Milliarden kosten können - wenn auch wahrscheinlich keine Menschenleben.

Aber ist man sich als Entwickler eines zunächst kleinen Nachrichtendienstes, welcher nur kurze Textschnipsel aus einer Datenbank zusammen mit Namen und Bild in einem Feed anzeigt, wirklich im Klaren, dass man durch Fehler in der Entwicklung vielleicht den dritten Weltkrieg auslösen könnte?

Denn was passiert, wenn durch einen simplen Datenbankfehler plötzlich ein Tweet von einem anderen Nutzer unter dem Account von Donald Trump angezeigt wird?

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Neuen Kommentar hinzufügen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Persönliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert