# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - DVDs im NAS?

Anfängerfrage:
Was muss man machen/kaufen, um seine gesamten DVDs so wie sie sind (mit Menü & Bonusmaterial) über ein NAS im Heimnetz zu streamen?

Geht das inzwischen oder muss man DVDs immer noch mit illegalen Tools rippen und bekommt dann doch nur krisselige AVIs?
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Es gibt mehrere Anbieter von Heim-NAS Geräten die DLNA unterstützen.
Um den kopiergeschützten Inhalt deiner DVD abspielbar auf den Server zu kopieren, musst du hingegen Programme verwenden die eben diesen Kopierschutz umgeht. Ob diese illegal sind oder ob nur die Nutzung illegal ist kann ich nicht sagen.
Auf jeden Fall ist es auch möglich die Qualität zu erhalten und nicht neu zu codieren.
Ob du dann als Containerformat AVI, Matroska oder MPG4 nutzt ist dabei egal.

vlc am 17.01.2016 - 14:24:54

Neuen Kommentar hinzufügen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Persönliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert