# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Radfahren] - Magdeburger Verwaltung drangsaliert Radfahrer

Klarer kann eine Verwaltung nicht sagen, dass sie Radfahrer nicht mag:

Antwort des Magdeburger Tiefbauamtes auf verschiedene Hinweise zur f├╝r Radfahrer sehr st├Ârenden Baustellenampel am Damaschkeplatz:

"Die langen Verweildauern sind bekannt und werden als erforderlich angesehen. W├╝rde die Gr├╝nphase f├╝r den KFZ-Verkehr verk├╝rzt werden, kann es zum R├╝ckstau auf die einspurige Verkehrsf├╝hrung stadtausw├Ąrts kommen."

Oh nein. Ein R├╝ckstau von wenigen Autos. Da nehmen wir lieber einen R├╝ckstau von Dutzenden Fahrr├Ądern in Kauf, die es nicht mal in einer Gr├╝nphase alle ├╝ber die Ampel schaffen.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Genau so kenne ich den Verein. Nachdem ich an der Haltestelle Universit├Ąt beim ├ťberqueren der Stra├če mehrmals beinahe ├╝berfahren worden w├Ąre regte ich die Installation von Speed-Bumps an, damit man nicht aus dem Kreisverkehr in den engen Bereich der Haltestelleninsel rausbeschleunigen kann.

Es wurde abgelehnt, mit der Begr├╝ndung, dass man da sowieso nicht so schnell fahren kann. Sch├Ân w├Ąre es.

Schneider am 02.11.2015 - 16:14:48

Neuen Kommentar hinzufŘgen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Pers÷nliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert