# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Was wird aus PEGIDA und den neuen Nazis?

Ich lese derzeit viele Analysen und Kritiken zu PEGIDA, den neuen Nazis & Co.
Was ich vermisse, sind L├Âsungsans├Ątze. Wie sieht eine mittel- und langfristige L├Âsung des Problems aus?

Bekanntlich sind die "besorgten B├╝rger" resistent gegen Fakten und Realit├Ąten jeder Art. Es bringt also wenig, sie weiterhin und immer mehr mit neuen Fakten, Erkl├Ąrungen und Kommentaren zu bombardieren - zumal ├╝ber die von ihnen verhassten Wege der "L├╝genpresse".

Darauf hoffen, dass das Problem im wahrsten Sinne des Wortes irgendwann ausstirbt, wie bei Erika Steinbach & Co, kann man auch nicht. Dazu sind sie alle noch zu jung.

Wird man sie wenn schon nicht durch Fakten, dann durch Realit├Ąten bekehren und zur├╝ck zur Vernunft bringen k├Ânnen? Indem man sie in Dosen in t├Ąglichen Kontakt mit Ausl├Ąndern bringt? Indem sie sehen, dass der neue Syrer in der Firma eben nicht die halbe Belegschaft vergewaltigt und die andere H├Ąlfte ausraubt - auf dass sie merken, dass die Fl├╝chtlinge Menschen sind, die hilfsbereit, freundlich und sehr nett sind - und die schweres durchgemacht und fast alles in ihrem Leben verloren haben? Soll man darauf hoffen?

Oder wird sich das alles weiter langsam immer h├Âher schaukeln - weitere Demos, weiteres Entgegenkommen in einzelnen Gesetzten, weitere brennende Fl├╝chtlingsheime ... bis es zum gro├čen Knall kommt, einem Terroranschlag des braunen Mobs, der um so viel gr├Â├čer und gr├Ąsslicher als der Mordanschlag auf eine Oberb├╝rgermeisterkandidatin ist, dass alle besorgten B├╝rger erschreckt aufwachen und merken, wem sie da jahrelang hinterher gelaufen sind und welchem Kult sie da gehuldigt haben - auf dass sie vielleicht nicht bekehrt sind, von da an nicht die Gr├╝nen w├Ąhlen ... aber zumindest verstummen und aus dem ├Âffentlichen Meinungsbild verschwinden.

Ich wei├č es nicht - und ich w├╝rde gerne mehr ├╝ber solche Szenarien lesen als ├╝ber aktuelle Zustandsbeschreibungen von etwas, was eh jeder sieht.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Neuen Kommentar hinzufŘgen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Pers÷nliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert