# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Radfahren] - Sprache und Statistik bei Radunfällen

Das wird auch in Magdeburg gerne gemacht: Falsches Berichten über Statistiken zur Unfallursache bei Fahrradunfällen:
In der Mehrheit der Fälle ist nicht der Radfahrer schuld sondern das Auto. Das wurde an der aktuellen Statistik im Fall Hamburg einmal klar und deutlich gezeigt.

Der Tenor in Volksstimme und Co wird leider auch weiterhin auf dem bösen Radfahrer liegt. Das sieht man auch immer schön an der Sprachwahl:
Ein Autofahrer "übersieht" einen Radfahrer oder "erkannte ihn zu spät"... ein Radfahrer "missachtet" dagegen die Radwegseite.

Auch wird bei Autos gern das Passiv genutzt: "Es kam zum Zusammenstoß" (ja Herrgott das ist halt Schicksal da kann keiner was dafür) und bei Radfahrern das Aktiv: "Der Radfahrer verhielt sich falsch".
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Neuen Kommentar hinzufügen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Persönliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert