# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Manchmal muss man gurgeln, um sie zu verstehen

Und schon wieder ein Liedtext falsch verstanden.
In meiner Kindheit dachte ich immer, im Sesamtstra├čen-Titellied hie├če es:

"Tausend tolle Sachen, die gibt es ├╝berall zu sehen.
Manchmal muss man gurgeln, um sie zu verstehen."


Im aktuellen Vorspann ist es ganz klar zu verstehen als:
"Manchmal muss man fragen, um sie zu verstehen."

Aber war das in den 80ern wirklich auch schon so? Also ich bin mir selbst nach mehrmaligem Anh├Âren der alten Melodie nicht sicher:

|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Ich habe immer schon verstanden: "Manchmal muss man fragen, um sie zu verstehen."

Katja am 23.02.2013 - 13:36:58

Ach Katja, du kennst doch nur die neuen Folgen Sesamstra├če ... die alten, teilweise mit Bibo aus den USA synchronisierten Folgen, dazu bist zu doch viel zu jung!

Konrad am 23.02.2013 - 18:32:30

Gurgeln? Du hast ernsthaft gurgeln verstanden? *kicher*
Ach ja, und die alten Folgen mit Bibo und Graf Zahl ...

Katrin am 24.02.2013 - 12:39:41

Ja, "Gurgeln"!!! ... hab mich seit 25 Jahren gefragt, was das soll ... bis ich jetzt die neue Sesamstra├če schaute und den neu eingesungenen Vorspann h├Ârte.

Konrad am 24.02.2013 - 12:45:09

Neuen Kommentar hinzufŘgen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Pers÷nliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert