# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Verweichlichte Eltern

Was für eine Gesellschaft von verweichlichten Eltern sind wir doch geworden:

Im Kindergarten sollen Rotkäpchen oder Hänsel und Gretel nicht als Weihnachtsmärchen aufgeführt werden, weil das für die Kinder angeblich zu gruselig ist.
Uuuhhh ...
Aber eine 3. Fremdsprache und Kinderyoga und Rechnen mit 2er-Potenzen - DAS ist natürlich was für die Kinder.
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

die sind auch gruselig - nehmt Frau Holle, da wird keiner gefressen. Manche Kinder können das einfach nicht ab.

Petra Specht am 23.10.2012 - 19:29:19

@Petra: Können Kinder das nicht ab oder glauben deren Eltern nur, sie übervorsichtig in Watte packen zu müssen - außer Frau Holle fällt es mir schon schwer Grimmsche Märchen zu erinnern, in denen nichts gefährliches passiert und niemand zu Tode kommt:

- aufgeschlitzte Wölfe und gefressene Geißlein
- Verbrannte Hexen
- Zerrissene Rumpelstilzchen
- Sprünge in bodenlose Brunnen (Frau Holle)
- abgeschnittene Fersen und Zehen (rugediguh, Blut ist im Schuh)
- an der Wand zermatschte Amphibien
- erstickte Prinzessinnen
...
und das sind nur die Märchen, die mir spontan einfallen.

Konrad am 23.10.2012 - 19:50:04

Ich habe gehört (ist schon ne Weile her, daher keine Quelle :-)), dass die Dramatik eines Märchens für Kinder nicht so schlimm ist, wichtig ist nur, dass es gut ausgeht. Außerdem haben Kinder mit Märchen angeblich das erste mal Berührung mit Dingen wie Tod, Angst und Agressivität. Das im Märchen zu erleben ist besser als in der Realität. Ich kann mich aber auch noch gut an eine Diskussion in einem Seminar vor ca. 15Jahren erinnern. Darin ging es um das Thema ob Tom und Jerry für Kinder geeignet ist. Das Thema ist also schon alt...

Marcel am 24.10.2012 - 15:56:20

Neuen Kommentar hinzufügen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
Persönliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert