# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Ostfernsehen

Ich darf echt kein Ostfernsehen gucken. Da reg ich mich nur unn√ľtzt auf!

Themen heute:
"Oooh, die W√§hrungsunion 1990 war so schnell und hat uns √ľberrollt. Das hat die ganze Wirtschaft platt gemacht."

Ihr habt es doch nicht anders gewollt!!! F√ľr die Ossis konnte es doch nicht schnell genug gehen! Her mit dem Westgeld, sonst w√§hlen wir euch nicht!


"Oooh, Beipackzettel sind so kompliziert."

Jaha! M√ľssen sie, weil sonst Leute wie ihr die Firmen verklagen, weil nicht drauf stand, dass man das Medikament mit Hyperdoksiometanositrie vielleicht nicht h√§tte nehmen sollen.

Man man man.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Kommentare:

Naja, mei, es ist halt Fernsehen und sagt genau das, was die Leute, die es sehen, hören wollen.

Und letztlich stimmt es ja: Die W√§hrungsunion hat die Wirtschaft platt gemacht. Die Umstellung 1:2 bei realem Kurs von, gut gerechnet, 1:4 (wohl eher 1:5) hat nat√ľrlich die Schulden der Unternehmen real verdoppelt. L√∂hne und Geh√§lter 1:1 umgestellt, also mal kurzerhand vervierfacht. Es gibt ganz gute Modellrechnungen, dass eine √§hnliche Union zwischen W-Deutschland und √Ėsterreich die √∂sterreichische Wirtschaft innerhalb von vier Wochen an die Wand gefahren h√§tte...

Aber Du hast nat√ľrlich recht: wir alle haben das so gewollt.

Arne am 07.06.2005 - 11:13:24

Neuen Kommentar hinzufŁgen:

Name:
E-Mail:


Wird nur verwendet,
um Antworten zuzuschicken!
Homepage:
Kommentar:
(alle HTML-Tags
werden entfernt)
Spamschutz - Gebt hier bitte den
ersten Buchstaben des Alphabets ein:
Mail bei weiteren Kommentaren
PersŲnliche Daten merken
 
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert