# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog - Alltag
lifeLog - Alltag

Seiten-Navigation
« ... 3 4 5 6 7 8 9 ... »


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Bananen für die Ossis

In gedenken an den Mauerfall vor 24 Jahren heute am Obststand im Kaufland Szenen wie 1988: Man prügelt sich um Bananen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Luftmatratze explodiert

Gefährlich leben: Explodiertes Luftbett verursacht hohen Schaden

Also immer schön aufpassen beim Aufblasen der Luftmatratze.

"Die Explosion war so heftig, dass das ganze Dach von ihr angehoben wurde."
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Die Eventkonzept-Eltern

Das Nuf schreibt ja meist sehr passende Texte zum Elternsein und drumherum. Und wenn sie das mal nicht tut, dann verlinkt sie ebensolche.
Wie diesen hier von Pia Ziefle:

Event, Event, die Kindheit brennt

... Weil ich seit Jahren das Gefühl habe, alles was mit Kindern zu tun hat, ist durchkonzipiert, und die handelnden Akteuere verschwinden immer mehr hinter ihren Rollen mit dem Ergebnis, dass alle an allen Stellen völlig überfordert sind. Mütter backen sich nachmittags die Finger wund, Lehrer*innen haben Handpuppenalpträume, Väter lesen im Väterhandbuch nach, welche Aktivität sie mit ihren Kindern ausüben müssen für eine stabile Vater-Sohn-Bindung, und die Kinder müssen 24 Stunden am Tag begeistert sein, sonst fragen sich all diese Erwachsenen sofort, was sie falsch gemacht haben und wo es Optimierungsbedarf gibt. ...



Lesebefehl!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Was einem bei Darmstadt so in den Sinn kommt

Ob sich die Bürgermeister von Darmstadt, Ohrensen, Beinerstadt, Nierstein und Munderkingen einmal im Jahr zum Erfahrungsaustausch treffen?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Skypen

Ist eigentlich das Wort "skypen" inzwischen der Standardbegriff, wenn es darum geht, den Vorgang der Videotelefonie zu beschreiben? So, wie es "googlen" für "suchen" ist?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Dicke Faxen

Wo liegen im menschlichen Körper eigentlich die Faxe? Und wie sieht das aus, wenn die dick werden?
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Pest und Cholera

Was ist eigentlich das positive Gegenstück zu »Pest und Cholera«?
Man sagt immer nur: Man hat die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Was sagt man phrasenhaft aber, wenn man die Wahl zwischen zwei Optionen hat, die im Grunde beide positiv sind?

Was fehlt: Ein Phrasen-Duden!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Fernweh

Von Waldbränden am Yosemite-NP gelesen, Fernweh bekommen, geschaut, was ein Flug nach Seattle derzeit kostet und wie lange man von Seattle zum Yellowstone-NP fährt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Gibt es andere Universen?

Gibt es andere Universen?
Ein schönes Interview mit der Physikprofessorin Lisa Randall in der ZEIT ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Kleine Buchhändler gegen große Ketten

Ich kenne die Graff-Buchhandlung in Braunschweig noch aus meiner Jugend - wo man von Magdeburg nach Braunschweig fuhr, um einkaufen zu gehen. In Magdeburg ging das in den 90ern noch nicht.

Und Graff, so sieht es aus, hat dem Thalia-Konzern mal ordentlich die Stirn geboten und sich durchgesetzt. Thalia hat in Braunschweig wieder zu gemacht.

In der ZEIT:
Buchhandel - Zähne zeigen
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wie funktioniert die Automatik bei Geschirrspülern - Geklärte Fragen der Menschheit

Ich habe von Siemens/Bosch freundlicherweise per Mail die Funktionsweise der Automatik bei Geschirrspülern erklärt bekommen:

Im Automatik-Spülprogramm wird durch den Aquasensor (ist eine optische Messeinrichtung, Lichtschranke), die Trübung des Spülwassers gemessen.

Der Einsatz des Aquasensors erfolgt programmspezifisch. Ist der Aquasensor aktiv, kann „sauberes“ Spülwasser in das nächste Spülbad übernommen und der Wasserverbrauch gesenkt werden. Ist die Verschmutzung stärker, wird es abgepumpt und durch Frischwasser ersetzt. In den Automatikprogrammen werden zusätzlich Temperatur und Laufzeit dem Verschmutzungsgrad angepasst.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Verboten ist ein englisches Wort

"Verboten" ist ein ins Englische übernommenes Wort mit einer ähnlichen Bedeutung dort.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Bosch und Siemens sind eins

Das wusste ich auch nicht: Bosch und Siemens sind der gleiche Laden was Haushaltsgeräte angeht.
|  5 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wenig Mutschekiepchen

Irgendwie wenig Mutschekiepchen dieses Jahr.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Katzen und das Internet

In meinem Alter muss man nicht mehr alles verstehen. Dazu gehört dieses Ding mit Katzen im Internet.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Geräuschloses Tippen

Der Vorteil von Touch-Geräten: Man kann geräuschlos tippen, während das Kind neben einem einschläft.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Tiefkühlschrank

Was kostest es derzeit eigentlich, 1 Stunde vor dem offenen Tiefkühlschrank zu sitzen?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Elternzeiterscheinungen

Die Elternzeit wirkt. Ich vergesse die ersten Namen von Kollegen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Dominosteine

Wir näher uns dem August.
Wird Zeit, nach Dominosteinen Ausschau zu halten.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Gehörlose gegen Cochlea-Implant

Eher nebenbei hab ich in den letzten Monaten den Kampf einiger Gehörloser gegen die Cochlea-Implants verfolgt (allen voran Julia Probst, die einigen noch vom Fußball-Lippenlesen Jogi Löws bekannt sein dürfte).

Enno Park hat die ablehnende Haltung mal hinterfragt und beleuchtet die Geschichte des Cochlea-Implants in der Gehörlosengemeinde etwas näher:

"...
Rechnet man diese Fälle heraus, sind die Erfahrungen mit dem Cochlea-Implantat überwältigend positiv. Genau das wiederum macht den Gehörlosen angst: Wenn wir Kindern die Gehörlosigkeit austreiben, bedeutet das ein Versiegen von „Nachschub“ für die Gehörlosenkultur. Man könnte meinen, die stirbt dann aus. Die Polemiker der Gehörlosenverbände mit ihrer Genozidrhetorik hinterlassen hier verbrannte Erde. Vor allem aber begehen sie einen logischen Kurzschluss, denn entweder, das Cochlea-Implantat funktioniert nicht gut genug: Dann wäre aber auch die Gehörlosenkultur gar nicht in Gefahr. Oder aber es funktioniert, aber dann spricht wenig gegen eine Implantation im Kindesalter.
..."


Gehörlose, das Cochlea-Implantat und ein Genozid
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 3 4 5 6 7 8 9 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert