# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - lifeLog
lifeLog

Seiten-Navigation
« ... 164 165 166 167 168 169 170 ... »


Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - 3 Dinge

3 Dinge, an denen ihr merkt, das es zu warm ist:

3. Es gibt nur noch Milch mit längst abgelaufenem Verfallsdatum, da die Milch schon in der Kuh sauer wird.

2. Die Fliegen stürzen sich freiwillig in die Hallogen-Lampen, weil es dort um einiges kühler ist.

1. Nach einem Stopp an einer roten Ampel kommt ihr mit eurem Fahrrad nicht wieder los, weil das Hinterrad 3-Fingerbreit im matschigen Asphalt versunken ist.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Trauer




Ich hatte mich schon gewundert, wo Greeny I. in letzter Zeit immer war.
Soeben fand ich seine Leiche vor meinem Kleiderschrank. Es war wohl die Hitze. Oder fehlende Nahrung? Aber womit hätte ich ihn denn füttern sollen?
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Ein Artikel, über Leute, wie ich einer war ...

Ursula Ott von GEO Wissen gibt bei Spiegel.de einen Statusbericht über die "Streber" an deutschen Schulen, und warum sie gemobbt werden. Und nur hier in Deutschland gemobbt werden und nicht in den USA oder Kanada.
Auch klärt sie einmal grundlegend die Begriffe Nerd, Grind und Swot.
Bisher sah ich mich ja eher als Nerd. Diese Einschätzung muss ich womöglich ändern. Ich bin wohl eher ein Grind.

Grind
So nennen Amerikaner einen ehrgeizigen Schüler, der aber auch bauernschlau weiß, wie man sich durchs Leben schlägt. Durchaus anerkennend ist das gemeint, ein grind wird nicht gemobbt.

Denn ein Streber im klassischen Sinne war ich nie. Ich hab eher versucht, mit möglichst wenig (!) Aufwand das Maximale zu erreichen. Und das ist mir in den meisten Fällen auf geglückt ;)

Alles darf man sein an einer deutschen Schule: Turnbeutelvergesser, Schulschwänzer, Großschwätzer. Matheflasche, Legastheniker, Sitzenbleiber. Bloß eines nicht: Streber. Die sitzen immer in der ersten Reihe, schnippen vorlaut mit dem Finger, wissen alles besser und haben eine fünf in Sport. Ihr Image ist katastrophal.
Erotik-Faktor: minus zehn.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Ein Hoch aufs Kastenbrot

Wer hätte das gedacht. Ich schaue den Kinderkanal! Und zwar Nachts! Wenn Bernd das Brot läuft.
Ich kann es mir nicht wirklich erklären, aber Bernd ist sooo cool. Einfach Klasse.

Also wenn auch ihr in diesen tropischen Nächten nicht schlafen könnt: Kinderkanal schauen!
|  5 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Juwanna Mann

Juwanna Mann

Ein Nullpunktefilm. Das erste mal in meiner Sneak-Geschichte, dass ich nicht mal den Ansatz eines Punktes vergeben werde. (Ja, ich weiß Christian, du fandest ihn super.)

So ein Sch... Film. Da half nicht mal der KinoGemeinschaftsLachBonus. Der verhinderte nur, dass ich hier die Punktvergabe in den negativen Bereich ausdehnen muss.
Keine Story, nicht lustig, keine guten Bilder, keine guten Texte und Schauspieler, die besser zu Hause geblieben wären.

Mein Tipp:
Macht einen weiten Bogen um den Film.



P.S.: Heute habe ich zum ersten Mal in der Vor-Sneak was gewonnen. Genau das richtige für den Film. Ein Knautschteil zum Frustabbau ;-)

[Nachtrag: Hier noch ein Artikel von spiegel.de über die Schlappe der "großen" Filme in diesem Kino-Sommer]
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Sport/SCM] - Handball ...

So langsam geht es in Sachen Handball wieder los.
Nächste Woche steigt in der Bördelandhalle das Freundschaftsspiel des SCM gegen Creteil, die Mannschaft von keinem geringeren als Gueric Kervadec der an diesem Abend endlich auch in die Hall of Fame aufgenommen werden soll.

Zum Handball passt auch das heutige Sport-Zitat bei Spiegel.de:
"Wir haben eine hübsche Mannschaft. Unser Team strahlt auch Sex aus." Geschäftsführer Storm zum neuen Hauptsponsor "Beath Uhse" (Zitat des Tages: Vize ist sexy).
Das ist die blanke Verzweiflung!
Vize bleibt Vize bleibt die SG Flensburg Handewitt!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Immer diese Studenten

Also wenn ich nicht wüßte, dass der Spiegel ein anständiges Magazin ist und dass die Amis irgendwie spinnen, würde ich die folgende Story für glatt erfunden halten. Das ließt sich ja wie ein Spionageroman:

Ein US-Student hat die verwundbarsten Stellen des Datennetzes ermittelt. Nun gilt er als Sicherheitsrisiko. Seine Doktorarbeit soll nicht veröffentlicht werden - aus Angst vor Anschlägen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Traumjobs

Das sind doch mal coole Arbeitsplätze - im wahrsten Sinne des Wortes:
Deutschlands kühlste Arbeitsplätze
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Party zum Nationalfeiertag

Wie die Volksstimme heute meldet, wird die offizielle Party zum Nationalfeiertag am 3. Oktober in diesem Jahr in Magdeburg stattfinden. Es werden Bundeskanzler Gerhard Schröder und Bundespräsident Rau erwartet.
Es soll eine der größten Partys in der Geschichte der Stadt werden. Eine wahnsinns Chance, wie ich finde. Und ein Beweis dafür, dass es mit Magdeburg wieder bergauf geht!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Magdeburg, so wie es ist.

Ich habe heute einen grandiosen Artikel über meine Heimatstadt Magdeburg in der Zeit gelesen. Tiefsinnig und doch amüsant schildert Christian Schmidt-Häuer die Entdeckung der Vergangenheit als neue große Hoffnung für eine Zukunft der Stadt. Wunderbar.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - The Friday 5

Nun gibt es die "Friday 5" auch im kLog.
Gelesen hab ich sie in anderen webLogs schon des Öfteren. Nun versuche auch ich, jeden Freitag regelmäßig "die 5 Fragen" zu beantworten.
Mal sehen, vielleicht mach ich da auch eine extra Rubrik draus.

Friday-5 vom 2003-08-01:

1. Um welche Uhrzeit wachst Du unter der Woche auf?
Aufwachen 7:00, Aufstehen 9:00

2. Schläfst Du am Wochenende aus? Wie lange?
Ja, auch wenn es nervt. Bis 11:00.

3. Abgesehen vom Aufwachen, was ist das erste, was Du in der früh tust?
Einen Kampf auf Leben und Tod mit meinem Wecker und der Weckfunktion meines Handys austragen.

4. Wie lange brauchst Du, bis Du fertig bist für Deinen Tag?
5 Minuten + 20 Minuten Frühstück

5. Wenn möglich, wo gehst Du am liebsten zum Frühstücken hin?
Wenn möglich? Terasse eines Strandhauses mit Blick auf den Pazifik.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - *tropf*

Man ist das heiß hier bei mir unterm Dach.
Ich hätte gerne eine Wasserkühlung für mich und meinen Rechner!

Werd' mich nachher in den Garten flüchten. Aber zunächst ist noch arbeiten angesagt. *puuh*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Das Wetter

Das sieht ja "heiter" aus.

Aus diesen Daten entnehme ich, dass es die nächsten Tage auf jeden Fall so bleibt wie heute. Und heute war und ist es wirklich heiß! Gefühlt wie seeehr heiß! *schwitz*

Und warum zeigt Yahoo in steter Regelmäßigkeit eine aktuelle Temperatur über der Maximaltemperatur an? Ich denke, da stimmt mit deren Vorhersagedaten was nicht.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Greeny I. (2)

Wer krabbelt denn da über meinen Drucker?
Wenn das nicht Greeny I. ist :-)

[Nachtrag: 1:14 - Er wird zutraulicher und krabbelt mir grad das Bein hoch *kitzel* ]
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Greeny I.

Überraschenderweise ist Greeny I. wieder da, der Grashüpfer von vorletzter Nacht.
Ja, ich habe ihm einen Namen gegeben. Man muss doch wissen, mit wem man es zu tun hat ;)
Es schein ihm zu gefallen. Er sitzt im warem Licht meiner Halogenleuchte und untersucht Drucker und Mauspad mit seinen exorbitant langen Fühlern. Sieht so aus, als wolle er mir die restliche Nacht beim Arbeiten Gesellschaft leisten ;-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Neue Uni-Bibliothek

Gestern war ich zu einer ersten Führung durch die neue Uni-Bibliothek. Der Andrang war groß - aber es waren vor allem Rentner, die sich das anschauen wollten. Aber die haben ja im Gegensatz zu Studenten auch Zeit ;-)

Mein Fazit: Ausstattung top, Aussehen flopp

Das Gebäude als solches sieht ja ganz nett aus. Und auch die Raumaufteilung drinnen mit den vielen Ebenen passt zu einer Bibliothek. Nur irgendwie wollten die Architekten das ganze Gebäude von innen und außen in Sichtbeton kleiden. Und das ist mächtig in die Hose gegangen. Die Firmen haben es mal wieder (wie bei der Bördelandhalle und der Sporthalle des ÖGs) nicht hinbekommen.
Nun sieht die Bibo von aussen aus, als ob noch dran gebaut wird und drinnen, als ob man die Deckenverkleidung vergessen hätte.
Das wär ja noch alles verständlich, wenn der Architekten-Vertreter das ganze nicht als genauso gewollt dargestelt hätte, anstatt zu sagen "wir wollten das anders, aber wir waren unfähig es hinzukriegen". Das Architekturbüro wußte schon, warum sie nicht den Chef sondern nur einen aus der zweiten Reihe schickten.

Aber ansonsten ist die neue Bibliothek ein großer Gewinn. Vor allem die Zusammenlegung der bisher 3 oder mehr Einzelableger in einem Gebäude erspart viele Wege! Und die vielen Computerarbeitsplätze und einzelnen Ruhekabinen für angestrengte Studienarbeiten sehen vielversprechend aus. Und die Aussicht, grade aus der Informatik-Abteilung ist natürlich top!

Nun müssen nur noch die Öffnungszeit so angepasst werden, dass man auch mal Abends länger die Athmosphäre genießen kann. Zum Beispiel bis Mitternacht.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Natur pur

Soeben ist ein kleiner Grashüpfer auf meiner Tastatur, genauer der F10-Taste gelandet und versucht nun, mit seinen langen Fühlern an die Backspace-Taste zu kommen. Also bloß nicht vertippen ;-)
*ganzvorsichtigtipp*
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Politik] - Policy Analysis Market

Das ging aber schnell ...

Noch am Nachmittag hab ich von der neuen "Terror-Börse" des Pentagon gelesen. Bei dieser sollte man (Experten) im Wesentlichen auf zukünftige Ereignisse tippen können. "Wann wird Sadam gefunden?", "Wo wird der nächste Anschlag stattfinden?" ...
Quasi in einem Börsenspiel sollten so Prognosen für zukünftige Ereignisse getroffen, und eventuelle Terroranschläge vorausgesehen werden.
Eine Idee, die eine Chance verdient hätte. Zumal sie von der DARPA entwickelt und betrieben werden sollte, die für mich als alten Neti immer noch eine ganz besondere Aura besitzt (DARPA = quasi Erfinder des Internets). Ich weiß, das steht in krassem Gegensatz zu meiner überaus ablehnenden Haltung zum Pentagon, zu dem die DARPA als militärische Forschungseinrichtung nun mal gehört. Ich habe diesen Konflikt auch noch nicht lösen können.

Nun musste ich aber keine 8 Stunden später lesen, dass das Projekt wohl überraschend zurückgezogen wird.

Schade. Denn die Idee, die dahinter steckt ist beinahe genial und könnte meines Erachtens einfache Umfragen ersetzen und Zukunftsanalysen sicherer machen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Kino] - Blue Crush

Blue Crush

Ein Sommerfilm. Ein Surferfilm.
Wer jetzt an einen bleichen Informatiker vorm flimmernden Bildschirm und irgendeine Hackergeschichte denkt, den muss ich leider enttäuschen.
Es geht lediglich um eine paar Mädels, die in einer Art WG am Strand in Hawaii leben und den ganzen Tag surfen. Hinzu kommt ein reicher, gutaussehender Quaterback und ein alles entscheidender Surfwettkampf. Und das Ganze natürlich mit einer Happy Endung.
Also ein idealer Film für's sommerliche Autokino oder die Kurcinematik an Nord- und Ostseeküste.

Alles in allem kaum Story aber dafür umso mehr Bilder vom Surfen im blauen Wasser.
Eine Frage bleibt nach 104 Minuten:
Wie kriegen die nur diese tollen Aufnahmen von den Surfer(innen) in den Wellen hin?

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Medien] - Schmidt ...

Kann es sein, dass Harald Schmidt in letzter Zeit viel mehr Zuschaueraktionen veranstaltet?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 164 165 166 167 168 169 170 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert