# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - cpuLog
cpuLog

Seiten-Navigation
« ... 95 96 97 98 99 100 101 ... »


Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Das Erste ...

Da haben die Jungs uns M├Ądels beim Ersten die CI der ARD doch tats├Ąchlich einem kleinen Liftung unterzogen. Zum Gl├╝ck nur einem kleinen. Denn das "alte" fand ich mehr als nur top! Das setzte Welten zwischen sich und den Rest der ├Âffentlich-rechtlichen-privaten Fernsehlandschaft.
Zun├Ąchst hielt ich den Kreis um das Logo nur f├╝r einen Gag. Aber nach der gestrigen Tagesschau und einem Blick auf deren Webseite waren die Zweifel verflogen.

Alle Achtung! So ausf├╝hrlich hab ich selten ein Unternehmen ├╝ber die Gestaltung seiner CI berichten sehen. Welche Farben? Welche Schriften? Welche Logos? Da werden endlich mal kompakt Antworten geliefert!
Unbedingter Klickbefehl f├╝r alle auch nur einigerma├čen Desgin-Interessierten!

|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Sport und Technik

Das Sport und Technik unvereinbar sind zeigte mal wieder heute morgen die Online-Anmeldung f├╝r die Sportkurse an der Uni. Tolle Skript mit Registrierung und allem drum und dran. Hab mich auch gleich eingetragen udn sogar noch einen der begehrten Volleyball-Pl├Ątze bekommen.
Da hatte es sich also gelohnt p├╝nktlich zur Morgend├Ąmmerung aus den Federn zu kriechen und schlaftrunken den Rechner zu starten. Zum Gl├╝ck beherrsche ich das im Schlf (kleiner Wortwitz (-: ).

Die Freude w├Ąhrte nicht lange. Soeben vermeldet der Webmaster (wobei ich das Master hier an dieser Stelle mal ernsthaft anzweifle), "April, April" ... es g├Ąbe "technische Probleme".
Toll. Und beim Ersatztermin bin ich nicht da :-( Suuuuuper :-/

Gut, es geht nur um den Uni-Sport. Trotzdem wird der Typ ordentlich bezahlt, da kann man auch erwarten, dass sowas funktioniert.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Online compulsive disorder

Ein ZEIT-Artikel ├╝ber Internet-Sucht. Lesebefehel!!!
Internet - Aus dem Leben gemailt

"Viele gestresste Onliner berichten, dass sie neuerdings bei Dienstreisen bevorzugt die Bahn nutzen ÔÇô wo gibt es sonst noch drei Stunden am St├╝ck ohne St├Ârung durchs Internet?"

Deswegen fahr ich also so gerne Bahn. Na ich hab's ja schon geahnt...

"Das Netz fordert st├Ąndig Aufmerksamkeit und zerst├╝ckelt damit das reale Leben. Gerade bei T├Ątigkeiten, die Konzentration erfordern (etwa beim Schreiben dieses Artikels), l├Ąsst der Nutzer sich nur zu gern ablenken: Kaum hakt der Gedankengang ein wenig, schon klickt man mal kurz das E-Mail-Fenster an und schaut nach neuer Post."

Und wieder voll ins Schwarze. Ich denke damit ist der Fall klar. Internet-Sucht im Endstadium ... zum Gl├╝ck gibts im Urlaub auf M├Ân n├Ąchste weit und breit keine Internet-Caf├ęs.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Neue Trends ...

Es zeichnen sich neue Trends am Web-Horizont ab.

Zum einen w├Ąre da die "Stealth Disco". Manche haben auf Arbeit echt Langeweile. Wohl auch die Mitarbeiter einer Werbeagentur in Chicago. Ist aber nett anzusehen :-)

Und dann w├Ąre da noch das Karakokeblogging. Aus Mangel an Beispielen, hab ich es aber noch nicht vollst├Ąndig verstanden.

Also, raus mit den Videokameras, ran an die Mikros und ab die Post ...

(via lumma.de)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - F├╝r den kleinen Hacker

F├╝r all die kleinen Hacker unter euch hab ich hier eine Seite, bei der ihr Eure F├Ąhigkeiten unter Beweis stellen k├Ânnt.
Es geht darum, f├╝r jeden Level das Passwort rauszukriegen.

Viel Spa├č beim experimentieren und suchen. F├╝r C. aus L. bei M. an der E. und I. aus M. an der E. d├╝rfte das ja kein Problem darstellen ;)
|  5 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - LaTeX und ich ...

Gleich vorweg: Ich finde LaTeX echt cool und habe es in den letzten 14 Tagen wirklich lieben gelernt.

Aber nur mal so zwischendurch ein Beispiel, was bei rausgekommen ist, nachdem ich die letzte halbe Stunde versucht habe eine Grafik linksb├╝ndig vom Text umflie├čen zu lassen:



Also, ihr LaTeX-Ideologen da draussen: Nix ist mit: "LaTeX k├╝mmert sich super um die Grafiken und ordnet die von alleine an die richtig Stelle."
Pustekuchen ;-)
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Kommt Nielsen zur Vernunft?

Jakob Nielsen wird von mir sehr respektiert. Fr├╝her sogar einmal hochgesch├Ątz. Mit dem Aufblicken zum angeblichen Gott des Usability war es vorbei, als ich mich mit einigen seiner Arbeiten und Texte n├Ąher besch├Ąftigte. Dazu z├Ąhlte auch seine Webseite zu seinem seit 1995 erscheinenden Alertbox-Newsletter. UseIt.com. Quasi sein Hauptmachwerk.
Diese Seite geh├Ârt f├╝r mich eindeutig in die Rubrik "Rollende Fu├čn├Ągel". Nun hat er einen Wettbewerb "ausgeschrieben" zum Redesign der Seiten. Dieser billige Versuch, an Ideen zu kommen. L├Ąsst ihn mal wieder alles andere als in meiner Gunst steigen ... Und ab daf├╝r.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Buchstabenverzwirbelung ist ein Hoax!

Sicher hat der ein oder andere in der letzten Zeit von einer Studie geh├Ârt, die bewiesen haben will, dass man Texte selbst dann noch lesen/verstehen kann, wenn die Bcuhatsebn ienrnalhb der Wrt├Âer vreerdht wrdeedn, und man nur den ersten und letzten Buchstaben beibeh├Ąlt.
Ich selbst habe es ├Âfters im Netz gelesen, es kursierte in der Firma und Ivo hatte mir den Text sogar begeistert per ICQ geschickt.

Nun steh ich ja solchen Hypes immer eher skeptisch gegen├╝ber. Umso mehr freut mich daher die Tatsache, dass Telepolis und andere jetzt herausgefunden haben wollen, dass die Meldung und die Angebliche Studie alles nur ein Hoax (ein Fake) sind. Es liess sich n├Ąmlich keine Quelle zu der Meldung ausmachen, wie es bei ordentlich Studien eigentlich der Fall sein sollte.

*inmichhineinlach*
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Spammiges ...

Eigentlich plane ich ja schon seit l├Ąngerem mal was gegen das ewige Spam gejammer zu schreiben. Seit ein paar Tagen bin da eher doch am ├╝berlegen.
Allein heute habe ich bisher 10,5MB von diesen komischen Swen/Microsoft Mails bekommen. Bin echt froh, dass ich eine Standleitung habe. Da macht sowas keinen Unterschied.

Daher also doch was gegen das ewige Gejammer:
Ich muss sagen, mich st├Ârt das nicht besonders. Gut, ich bekomme auf meiner Mailadresse pro Tag auch so an die 20-30 rein. Aber da muss ich nur genauso oft auf die ENTF-Taste dr├╝cken und weg sind sie. Da klick ich pro Stunde mehr Werbe-PopUps ins Nirvana.
Auch verwende ich ein Mailprogramm, dem s├Ąmtliche automatisch oder halbautomatisch (durch den DAU) auszuf├╝hrenden Dateien, Skripte oder sonstige Virenatacken bisher nichts haben anhaben k├Ânnen.
Der einzige Filter, den ich verwende, besteht aus einem m├Ąsig komplexen Neuronalen Netz direkt hinter meinen optischen Rezeptoren. Das reicht. Da wei├č ich wenigstens, wessen Kopf ich auf die Tischplatte schlagen muss, wenn doch mal eine wichtige Mail durchrutscht.
Trotzdem komm ich zeitlich immer noch wesentlich effektiver davon, wenn ich am Tag 30 mal die ENTF-Taste dr├╝cke, als aller 5 Tage an meinem Anti-Spam-Filter rumkonfigurieren zu m├╝ssen.

Ansonsten scheinen da Mailbox-Anbieter, Virensoftware-Programmierer und Viren-Schreiber (die letzten beiden d├╝rften quasi identisch sein) mal wieder eine geniale Marktl├╝cke gefunden zu haben. Mit ihren Anti-Spam-Filtern und Hyperdyper-Antivirus-Checks...
Und die Politik hat ein Thema, bei dem sie dem v├Âllig verst├Ârten Volk nach dem Mund reden kann.

Manchmal hat Spam sogar was durchaus komisches:
Ich geh├Âre ja eigentlich zur Hauptzielgruppe der meisten Spams, weil m├Ąnnlich. Da verwundert der Eingang folgender Mails dann doch ein wenig:

Titel: Neugierig
Hallo !
Ich bin Stefan und auf Dich aufmerksam geworden.
Ich wohne in Berlin und bin26 Jahre jung.
...

oder

Titel: Sinnlicher EDV-Mann sucht Seelenpartnerin
Hallo Tea,

hier sucht ein extrem z├Ąrtlich-sinnlicher EDV-Mann seine Seelenpartnerin f├╝r die gro├če Liebe und f├╝r alles, was das Leben zu zwei so unvergleichlich macht, Familie eingeschlossen. Das ist ganz privat und absolut ernst gemeint! ...

Tea? Ich?
Ein Blick auf die Zieladresse der Mail verr├Ąt aber die Raffiness, mit der die Spam-Absender hier vorgegangen sind: team@wetinet... (eigentlich die Sammeladresse unseres Wetterstations-Teams)
Verstanden?

In diesem Sinne ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Banken: Jetzt auch mit Geld-Zur├╝ck-Garantie

Wie soll ich denn bitte diese Werbung der Vereinsbank deuten?
Wusste gar nicht, dass es etwas besonderes ist, sein Geld, was man eingezahlt hat, auch wieder zur├╝ckzubekommen. Werd' morgen gleich mal bei meiner Bank nachfragen.



[Nachtrag: Auch diese Bank scheint den Sinn und die Funktion des Internets noch nicht ganz begriffen zu haben (kLog berichtete). Um Punkt 1 Uhr wurde ich rausgeschmissen ... geschlossen!]
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Bush und Blair

Wenn wir schon nicht gegen sie ankommen, dann k├Ânnen wir uns wenigstens ├╝ber sie lustig machen.
Und ab die Post ... (Quicktime-Movie)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Werbungen

Und wo wir schon mal bei Thomas sind ...

Nachdem er sich als scheinbarer Fan der "kleinen Preise" von PLUS geoutet hat, kann auch ich meine Begeisterung f├╝r die kleinen Figuren mit der Heliumstimme nicht mehr verbergen ;-)
Echt genial. Und die Spots gibts zum Download!

In diesem Zuge m├Âchte ich ├╝brigens mal f├╝r eine globale Werbespot-Datenbank pl├Ądieren ... Es ist mir in letzter Zeit schon ├Âfters passiert, dass ich einen bestimmten Werbespot mir runterladen wollte, er aber nirgends aufzutreiben war. Und rechtem├Ą├čig d├╝rften grade hier doch kein Interesse seitens der Werber an einer Unterbindung des ganzen sein. Falls einer sowas finden sollte, mal bitte "Bescheid" sagen. (Spots, die ich u.a. suche: TV Movie mit dem Ketchup, s├Ąmtliche IKEA-Spots, die neuen AOL-Spots(!!!), ...)


Ach ja, und dann hat Thomas noch eine sehr studentenfreundliche Werbung f├╝r die Stadt Aachen ausfindig gemacht ...
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Bloggen im 18. Jahrhundert

Ich hab mal wieder so viel auf Arbeit zu tun, dass ich kaum zum Telepolis lesen komme ;)
Das hier ist aber lesenswert. Aber Vorsicht! Keine leichte Kost!
Gerald Heidegger beleuchtet in Telepolis den Zusammenhang zwischen den heutigen Blogger und den Pamphletisten im 18. Jahrhundert. Man mu├č den Ansatz ja nicht voll unterst├╝zen. Ein interessanter ist er trotzdem.
zum Artikel
(dank an Thomas)
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Entspannen auf japanisch

Die Spinnen, die Japaner!!!

Nach dem Misslungenen FlashMob-Trend, w├Ąr das doch mal eine Sache, die man auch schnell im eigenen Wohnzimmer mit der DigiCam realisieren k├Ânnte:

Japaner stellen sich tot
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Es wird Winter

Es wird Winter!
NAHE DEM NULLPUNKT - Forscher brechen K├Ąlterekord
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Urheber ...

Seit heute gilt also das neue Urheberrecht.
Damit ist Raubkopieren jetzt noch illegaler als illegal. Wird sich dadurch was ├Ąndern? Ich denke: N├Â.
|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Zeit-Suche

So tolle Artikel und Dossiers die "Zeit" schreibt, so katastrophal ist deren Such-Funktion.

Ich kann felsenfest behaupten, damit noch nie den Artikel gefunden zu haben, den ich gesucht habe. Und ich falle immer wieder darauf rein.

Aktuelles Beispiel:
Ich suchte den Artikel mit dem Titel "Lichtes Linie" ├╝ber den neuen VW Golf (der Titel ist korrekt, er liegt ausgedruckt neben mir).
Also flott "Lichtes Linie" eingegeben. Und ... nix. 2 Artikel aus dem Jahre 1997. Einer gar von 1996. Aber weit und breit kein Artikel mit dem Titel "Lichtes Linie" ... da hat mal wieder wer klassisch am Sinn vorbeiprogrammiert.
|  2 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Gummiartiges

Nun ist es also soweit. Ich mache LaTex. Heute ist der Entschlu├č gefallen, meine Studienarbeit mit LaTex zu setzen. Nicht aus der ├ťberzeugung, dass LaTex besser als Office oder InDesign sei (die kommt vielleicht noch). Sondern weil ich der Meinung bin, dass man auch als Windowsverliebter Informatiker LaTex zumindest beherrschen sollte.

Gut, ein Satz in einem Tutorial hat es mir nat├╝rlich schon wieder "angetan". Wie k├Ânnte es anders sein ;)

Das bedeutet, ich mu├č mir keine Gedanken ├╝ber eine sch├Âne Formatierung machen. Das haben andere schon gemacht; und die k├Ânnen es im Zweifelsfall besser.

Ich will mir aber Gedanken ├╝ber Formatierung und Layout machen!!! Denn wie meine Studienarbeit aussieht, entscheide ich! Und nicht "andere". :-)
|  7 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 95 96 97 98 99 100 101 ... »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert