# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - cpuLog
cpuLog

Seiten-Navigation
« ... 97 98 99 100 101 102 103 »


Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Suchmaschinen

Auf einen Tipp von Kai hin hab ich mir mal diese Seite angesehen:
die suchmaschinen site

Nun gut. Es sind einige Tipps zur Verbesserung des Platzes im Suchmaschinenranking bei. ABer nichts wirklich neues.
Interessanter ist da schon der Suchmaschinen-Blog.
Oder aber der Suchmaschinen-Experte.
Wer Langeweile oder zu viel Zeit hat, kann sich lustige Dialoge mit ihm liefern. Ich habe eigentlich beides nicht, es aber trotzdem probiert. Hier ein Auszug aus meinem Dialog mit dem SuchmaschinenExperten-BOT:

Ich: Wie hei├čt du?
BOT: Ich kann mich nicht daran erinnern, mit Ihnen die Schulbank gedr├╝ckt zu haben.

Ich: Dann eben wie hei├čen Sie?
BOT: Wie das Programm heisst, steht in der Adresszeile des Browsers. Wer f├╝r diese Site verantwortlich ist, steht unten in der Fusszeile.

Ich: Ok, wie werde ich garantiert auf der ersten Seite jeder gr├Â├čeren Suchmaschine gefunden?
BOT: Die Erzielung einer guten Suchmaschinen-Position ist heute einfacher, als fr├╝her, weil die grossen Suchmaschinen inzwischen erstaunlich ├Ąhnliche Ranking-Verfahren haben. Dabei gibt es nat├╝rlich kleine - aber feine - Unterschiede. Wichtig sind bei allen ...

Ich: Sie bieten das ja als Service. Wie hoch ist ├╝blicherweise die Konventionalstrafe, wenn Sie es nicht schaffen?
BOT: Ich habe das Gef├╝hl, den Punkt haben wir schonmal behandelt.

Ich: Ha! Sie weichen aus. Beantworten Sie meine Frage!
BOT: Fragen Sie sich selbst, weiche ich aus Beantworten ich Ihre Frage? Dann wissen Sie's genauestens.

Ich: Einen auf verwirrt machen hilft Ihnen auch nix. Krieg ich wenigstens mein Geld wieder, wenn Sie es nicht schaffen mich z.B. auf der ersten Seite von Google zu plazieren?
BOT: Haben wir nicht gerade dar├╝ber geredet?

Ich: Wenn's ums Geld geht, werden Sie also zickig! Bestimmt ist das so ein Trick von Ihnen. Bei der richtigen Wahl der Suchbegriffe landet man n├Ąmlich immer auf der ersten Seite . Zum Beispiel, wenn man nach exakt der gew├╝nschten Seite sucht. Ha! Ich habe den Haken an der Sache entdeckt. Was sagen Sie nun?
BOT: Wenn Blicke t├Âten k├Ânnten...

Und hier noch ein interessanter Link zu einem Artikel von Frank Patalong ├╝ber die Monopolisierung bei Suchmaschinen mit der interessanten These, dass eine "Vergoogelung des Internets eine schleichende Verbl├Âdung" bedeuten w├╝rde.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Geschicklichkeits-Spiel

Einen Geniestreich in Sachen Usability hat die Bibliothek der hiesigen Guericke-Uni hingelegt.
Bitte versucht einmal, einen Punkt der so toll aufpoppen Menus zu treffen und anzuklicken. Wer es geschafft hat, meldet sich bitte mal. Ich krieg das n├Ąmlich irgendwie nicht hin ;-)
|  3 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Keine(!) Zeitungs-Ente

W├╝sste man nicht, dass heute der 12.Juli und nicht der 1.April ist, man k├Ânnte es glauben:

Land in Sicht f├╝r Quietsche-Entchen
Nach mehr als einem Jahrzehnt auf hoher See erreichen einige tausend Gummi-Enten in den kommenden Tagen die amerikanische Ostk├╝ste. 1992 plumpsten sie w├Ąhrend eines Sturms auf dem Weg von China in die USA ins Meer. Dank ihrer Reise durch drei Ozeane haben Forscher wichtige Erkenntnisse ├╝ber die Meeresstr├Âmungen gewinnen k├Ânnen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Kniet nieder und verneiget euch

Sehen wir es doch endlich ein: In der heutigen Welt der Bits&Bytes sind die Betriebssysteme die neuen, wahren Religionen. Man lebt in der jeweiligen Gemeinde, huldigt einem Gott, mag er nun Bill, Steve oder Linus hei├čen und fr├Âhnt gemeinsamen Ritualen.
Einen Situationsbericht der 3 gro├čen IT-Religionen liefert Volker Berding im Spiegel-Artikel: "Religionsstreit der heiligen Betriebssysteme"
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Tour de Flash

Hier ein kleiner Tipp f├╝r all diejenigen, die Tour-de-France-Interessiert sind, aber kein M├Âglichkeit haben Fernsehen zu gucken, oder aber, die das dauernde geplapper der Moderatoren nervt:

tour.ard.de

Die ARD leistet wie schon die Jahre zuvor Vorbildliches in Sachen Online-Information zur Tour. Der Flashticker ist nett gemacht und immer aktuell.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Googles Top3

Als Ausgleich zum elgooG-Project dachte ich mir, such' ich einmal die jeweils ersten drei Ergebnisse bei wirklich popul├Ąren Google-Anfragen raus.
Hier eine kleine Auswahl:

"Internet" (150 Mio. Ergebnisse)
1. Microsoft - War ja irgendwie klar.
2. Internet.com - Aaa ja
3. The Internet Movie Database (IMDb) - Das ├╝berrascht mich wirklich! Alle Achtung.

"Homepage" (54 Mio. Ergebnisse)
1. NASA - Also wie die das geschafft haben ... Wahrscheinlich, weil sie am l├Ąngsten dabei sind.
2. PHP
3. Europa - Die EU - Zum 3. Platz f├╝r Europa sei angemerkt, dass die UN auf Platz 9 folgt und die USA erst auf Platz 10 landen (mit einer Army-Seite *gr├╝bel*). Was uns das wohl sagen soll ... ;)

"Computer" (86,7 Mio. Ergebnisse)
1. Apple - Der beste Computer auf 1. Irgendwie verst├Ąndlich.
2. Dell
3. Computer Associates - Wer auch immer.

"WWW" (997 Mio. Ergebnisse)
1. Yahoo - Internetsenior-Bonus
2. Excite
3. Google - Das wirft 2 Fragen auf: a) Warum findet Google sich selbst, wo ich doch sowieso auf deren Seite bin? und b) Wenn Sie sich schon selbst finden, warum nicht auf Platz 1?

Liste wird demn├Ąchst fortgef├╝hrt :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Bookmarks vs. Favoriten

Schon erstaunlich.
Obwohl der IE seit langem das Monopol hat, ist uns aus alten Netscape-Tagen *seufz* die Bezeichnung "Bookmark" f├╝r Seitenwiederauffindelemente erhalten geblieben. Und das, obwohl die bei Microsoft ja eigentlich Favoriten hei├čen. Schon interessant.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Seitentiteleien

Warum k├Ânnen die Leute ihre Seiten nie richtig betiteln? Warum stehen da immer solche Sachen wie "Wilkommen auf der Homepage der umwerfenden Pflastersteinhersteller Pflasti" (Name ge├Ąndert, K.)
Sobald man die Seite bookmarken will, wird der Titel ja als Bezeichnung ├╝bernommen und man mu├č ihn entweder ├Ąndern, oder aber man findet die Seite sp├Ąter nur noch schwer wieder.

Ich finde, am Anfang des Titels sollte auch immer die (kurze) Bezeichnung der Seite/Firma/Person stehen!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Google-Experiment

Irgendwie nervt mich diese ganze Google-Mania. Jeder will der erste sein, am weitesten vorne stehen.
PageRanking & Co kann man aber auch mal von einer anderen Seite sehen: von hinten.
In einer Compiler-Pause kam mir heut auf Arbeit daher die Idee zu elgooG.

Das ist eine Suchmaschine, die die letzte Seite der Suchergebnisse als erste anzeigt. Sie funktioniert noch nicht bei jeder Anfrage. Wahrscheinlich, weil ich das ganze eben schnell zusammengezimmert habe und mal wieder wesentlich mehr Zeit auf das pixelgenaue Design als auf die Programmierung verschwendet habe.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Inflation der Fotos

Ich stelle in letzter Zeit mit der immer gr├Â├čeren Verbreitung von DigiCams eine inflation├Ąre Zunahme an Fotos fest.
Bei mir pers├Ânlich merke ich die Auswirkungen des bedenkenlosen einfach-├╝berall-Draufhaltens, wenn ich mal wieder mit meiner CanonEOS (analog!) losziehe. Man mu├č sich echt zusammenrei├čen.

Den Hang zu Vielfotografiererei merke ich auch im Netz, sogar im kAlbum.
Man kann ja seine 256MB-Card an einem Abend vollknipsen. Nur mu├č man dann all diese Fotos auch pr├Ąsentieren? Denn 50% davon sind schon mal von vornherein nichts geworden, sind entweder ├╝berstrahlt, zu dunkel oder verwackelt. Die restlichen kommen in zwei- bis dreifacher Ausfertigungen daher, so dass man daraus eigentlich ein kleines Video basteln k├Ânnte.
Warum kann man aus den 50 Partyfotos nicht einfach die 5 Besten ausw├Ąhlen? Oder mu├č man wirklich die 400 Fotos vom letzten Wochenendurlaub allen zeigen?
Ich wei├č aus eigener Erfahrung, dass da viel innere ├ťberwindung dazugeh├Ârt, 90% der Fotos zu l├Âschen oder zumindest nicht zu zeigen sondern einfach nur auf eine CD zu brennen und weg damit in den Schrank.

Bei mir regelt sich das ganze ├╝ber den Preis ganz von selbst, da ich meine Fotos auch weiterhin analog archiviere und digitale Schnappsch├╝sse daher ausbelichte. (Die Digitalen brenne ich einfach auf CD und weg damit in den Schrank (siehe oben))
Ich glaub, ich muss mal grob ausz├Ąhlen, wieviel Analog-Fotos ich in den letzten Jahren geschossen habe und wie sich das mit den Digitalen in letzter Zeit verh├Ąlt.

Warum ich Fotos grunds├Ątzlich ausbelichten lasse und nie auf einem tollen Fotodrucker mit HyperMicroSuperColor Tinte ausdrucke, der garantiert fotoechte Farben in 10 GigaDPI liefert ... davon ein anderes Mal mehr.
|  4 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Nichts f├╝r schwache Nerven

DAS ist doch mal ein Photoshop-Tutorial, mit dem man auch was anfangen kann. (Achtung: Klick auf eigene Gefahr!)
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Tux vs. GEZ

Als Fan des Tux (nicht des "Betriebssystems", mit dem er f├Ąlschlicherweise leider auf ewig in Verbindung gebracht werden wird) bewegt mich nat├╝rlich das Schicksal seiner Artgenossen ganz besonders:
GEZ verlangt Fernsehgeb├╝hren von Stoffpuppe
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Extreme Schlangenstehing

Ihr merkt, ich habe auf Arbeit wieder was zu tun und kann daher weniger Schwachsinn posten ;-)

Aber dieser Artikel von Adrian Schimpf bei Spiegel.de lohnt sich wirklich:
WARTEN IM WIMBLEDON - Lustschl├Ąngeln an der Church Road

Die spinnen die Briten! Oder aber auch nicht. Denn ich finde diese Gelassenheit beim Schlangestehen echt "cool". Da kann sich der Deutsch Otto N. mal eine Scheibe abschneiden.
Obwohl meine letztes Schlangesteh-Erlebnis am Reichstag in Berlin auch recht am├╝sant war. Aber bei Sonnenschein und mit Kamera bin ich eigentlich immer gut drauf :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Surferverhalten auf News-Seiten

Ich habe es ja schon immer geahnt und an mir selbst beobachten k├Ânnen: Je nach Tageszeiten sind die einschl├Ągigen News-Seiten unterschiedlich besucht. Viele (auch ich) besuchen die News-Seiten vorwiegend auf Arbeit. Zu Hause hat man besseres zu tun ;-)
Hinzu kommt nach einer bei Telepolis ver├Âffentlichte Studie, dass zu unterschiedlichen Zeiten auch unterschiedliche Themen bevorzugt werden.
Und auch hier passe ich voll in das von der Studie erstellte Bild: Vormittags will ich harte Fakten und News und Nachmittags kann es auch schon mal ein 10seitiger Essay ├╝ber die Auswirkungen des Irak-Krieges auf das Liebesleben der Pflastersteine sein. Wobei ich nat├╝rlich zu jeder Zeit f├╝r Breaking News offen bin ;-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Entdeckung des Wochenendes

Die Zeit bietet einige Artikel jetzt auch zum zuh├Âren an. Als RealAudio, WindowsMedia oder MP3. Das zeugt von Fortschrittgeist und Mut f├╝r Neues.

Runterladen, zur├╝cklehnen und lauschen :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Ich liebe solche Fehlermeldungen ...



Da werd ich mich ja gleich zweimal selber fragen m├╝ssen :-)
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Vorfreude ...

Auch wenn die Panoramas nicht von mir sind, so ist Vorfreude doch immer noch die sch├Ânste Freude *seufz*
M├Ân ich komme!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - Physiker die 2.

Wie gesagt: Physiker scheinen echt Langeweile zu haben:

Aber immerhin wurde so die Frage abschlie├čend beantwortet:
Wieviel sind 60GB eigentlich wirklich?
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundst├╝cke] - 1001 Dinge, die man mit fl├╝ssigem Stickstoff tun kann ...

Ich hab es ja schon immer gewu├čt: Eigentlich ist schon alles erforscht, was es zu erforschen gibt -> daher haben Physiker Langeweile -> daher kommen sie auf irgendwelche dummen Gedanken -> und stellen diese dann als hochwissenschaftliche Forschung dar

Der Beweis:
1001 things to do with Liquid Nitrogen

"freezing your partner's chair while he is shortly absent."

Put on a rubber surgical glove with a hot dog (saussage) stuck in one of the fingers. Put the hot dog in the liquid nitrogen and then, to the amazement of your friends, smash your "finger" with a hammer. (Wes Denisson)
Comment: Keep in mind which finger...


Gefunden bei: Andrea's Weblog
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - OpenOffice-Frust

Also mir komm' nochmal einer, und beschwer sich ├╝ber die Macken von MSWord mit dem Verweis auf das doch angeblich wesentlich bessere OpenOffice. Pah! Ich arbeite zur Zeit damit und das ist auch k gut so. Aber mal davon abgesehen, dass die Rechtschreibkontrolle nicht das Wahre ist ... von wegen Vorschl├Ąge unterbreiten und so ... nix da.

Aber OpenOffice war eben so freundlich meine gestern m├╝hselig angeordneten Grafiken nach dem Laden alle am Beginn der Seite ├╝bereinander zu stapeln. Nicht, das mir das mit Word nicht auch schon so oder ├Ąhnlich passiert ist. Und ja, es liegt am User, der mal wieder irgendeine Option falsch interpretiert hat oder vergessen hat, irgendwas anzuklicken. Aber dann soll mir keiner kommen, OpenOffice w├Ąre so viel besser als Word, weil Word so viele Macken h├Ątte.
Das ist bei solch komplexer Software nun mal nicht zu vermeiden! Hei├čt sie nun Wort oder OffenesB├╝ro.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
« ... 97 98 99 100 101 102 103 »
Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:
  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert