# Suche
# "Otto bloggt"
# Ohrwürmer
# Impressum
# Kontakt


 
# Alltag
# Magdeburg/Uni
# Medien
# Politik
# Kino
# Sport/SCM
# Radfahren
# Bibliothek


 
# Bits&Bytes
# Webfundstücke
# GUIuiui


 
# kDaily
# Panoramafotos
# WatchYourSteps
 

Weitere Seiten von mir

Meine Homepage
 kLog - Konrads webLog
kLog - Konrads webLog       
Das Magdeburger webLog

Otto bloggt
kLog ist ein webLog - kLog ist mein webLog - kLog ist Konrads webLog

Seiten-Navigation
1 2 3 4 5 6 ... »

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Dominosteine im August

Vorrat an Dominosteinen wieder aufgefüllt.
Reichlich spät dieses Jahr.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - IKEA-Katalog fast komplett 3D-gerendert

Das hätte ich so nicht erwartet, als ich vor ein paar Tagen den IKEA-Katalog unserem Postkasten entnahm: 75% der "Fotos" im IKEA-Katalog sind computergeneriert. Das ist schon ordentlich. Und man merkt es nicht.

Damit dürfte die ordentliche Produktfotografie immer mehr ihrem Ende entgegensteuern.


Wahrscheinlich reden wir in 5-10 Jahren hier dann auch vom Ende der klassischen Natur- und Landschaftsfotografie. Ein Foto vom Grand Canyon muss dann nicht mehr real sein - schon heute ist das ja mit entsprechender Technik möglich. In 10 Jahren wähle ich dann an der normalen Consumer-Knipse nicht mehr nur das "Nacht-Programm" aus, sondern lasse mir direkt ein Sonnenuntergangsfoto von einem Ort auf der Welt meiner Wahl rendern.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - IceBucketSache

Eigentlich sollte die IceBucketSache doch nach spätestens 21 Tagen durch sein. Dann wurde jeder Erdenbürger einmal nominiert und hatte 24h um ein Video auf YouTube hochzuladen.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Wandernde Steine im Death Valley

Das Rätsel um die wandernden Steine im Death Valley ist endgültig gelöst - es konnte erstmals beobachtet und gefilmt werden.

Mystery Solved: “Sailing Stones” of Death Valley Seen in Action for the First Time



|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Merkwürdige Icons: WhatsApp

Das WhatsApp-Icon ist schon merkwürdig. Es zeigt einen Telefonhörer, obwohl keiner mit der App telefoniert.

Und wahrscheinlich hat die Mehrheit der Nutzer in ihrem Leben noch nie so einen old-style Telefonhörer in der Hand gehabt.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Marc-Uwe Kling ohne Känguru

Marc-Uwe Kling mal mit einem älteren Beitrag ohne Känguru - sehr lustig:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Bekloppte Dialoge - Abbrechen aber sicher

Eine der beklopptesten Dialoge seit langem sind mir im Zeiterfassungsprogramm Chronex untergekommen:

Bei längeren Aktionen erscheint ein Fortschrittsbalken mit der Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen:



Soweit, so klar.
Nur, klickt man auf [Abbrechen] wird nicht einfach der Vorgang abgebrochen. Nein, es erscheint ein neuer Dialog mit 2 Radio-Buttons zur Auswahl: [Ja] und [Nein] und der Frage, ab man wirklich abbrechen will.



Die Vorbelegung ist nun auch noch mit [Nein] selten dämilch gewählt. Denn wenn man ohne detailliert drüber nachzudenken schnell auf [Ok] klickt, wird nicht abgebrochen und die Aktion läuft weiter.
Sehr sinnvoll ist an dieser Stelle auch der Button [Abbrechen] - klickt man den, landet man in einer Endlosschleife und der Dialog kommt immer wieder.

1. Warum bricht man nicht einfach ab, wenn der Nutzer gleich zu Beginn auf [Abbrechen] klickt?
2. Und selbst wenn die Aktion so wichtig ist, dass man lieber noch mal nachfragt, ob wirklich abgebrochen werden soll*, warum erledigt man das nicht mit einem einfachen "Wollen Sie wirklich abbrechen - [ja] [nein]"-Dialog?

Am Ende dauert das ganze Brimborium rund um das Abbrechen natürlich viel länger, als wenn man die Aktion nie abgebrochen hätte.


*was bei einer Aktion, die schon 2h dauert durchaus sinnvoll ist - bei einer Aktion, die nur 20sek dauert eher nicht.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Boxenstoppzeiten bei der Formel-1 - damals und heute

Hach was leben wir doch in einer schnelllebigen Zeit:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Outtakes bei SelectLine

Was amüsantes zum Wochenende:
Die Outtakes zu unseren Tutorial-Drehs bei SelectLine

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Magdeburger Tunnel-Animation

Der Tunnel in Magdeburg ist ja nun nicht mehr zu stoppen - und auch die Bauarbeiten sind schon im vollen Gange.

Dieses schöne Video zeigt einmal, wie es rund um den Bahnhof in ein paar Jahren aussehen wird:


Wahrscheinlich wird es nicht ganz so schick - und mit ein paar weniger ICEs. Aber für Fahrräder wird die Fahrt auf dieser Strecke sehr wahrscheinlich viel ruhiger und angenehmer als derzeit werden.
|  1 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Microsofts erste Webseite von 1994

Man mag es kaum glauben - aber so sah Microsofts erste Webseite 1994 aus:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Das Haus des Design-Genies bei Apple

In unserem naiven Denken in Vorurteilen und Klischees wären wir wohl nicht drauf gekommen, dass Jony Ive's Haus von außen und innen so aussieht:

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Alltag] - Wellen als Gauss-Filter

Wellen, die am Ostseestrand über Sandburgen schwappen sind die perfekte Visualisierung des Gauss-Filters.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Radfahren] - Fahrradautobahn

Auch wenn der Name mit FahrradAUTObahn selten dämlich ist und die Mentalität der Autofahrernation Deutschland kaum besser wiedergeben könnte, so sind die geplanten Schnellstrecken in NRW ein mutmachendes und schönes Projekt:
Köln baut Fahrrad-Highway
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Webfundstücke] - Unkooperative Ziele wie Asteroide

Die NASA testet mit dem ATV-5-Transporter aktuelle eine neue Technologie zum Andocken.

Ziel der Operation ist es, in Zukunft Rendevouz- Manöver mit "unkooperativen Zielen wie Asteroiden" zu verbessern.
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[GUIuiui] - Das sind wirklich viele Treffer

Ich mag Microsofts dezenten Humor bei Hinweistexten (hier in MS Word):

|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Magdeburg] - Fotos des Doms in Magdeburg

Nachdem ich meine Flickr-Integration wieder zum Laufen bekommen habe, kann ich nun auch endlich hier mal ein Fotos der Dombesteigungen dieses Sommers zeigen.

Ich kann nur jedem Magdeburger und jedem Gast der Stadt empfehlen, diesen einmaligen Ausblick von den höchsten Türmen der Stadt zu erleben:






|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik cpuLog lesen ...
[Bits&Bytes] - Das Problem mit Wikis

In der c't gab es mal ein sehr schönes Editorial, dass sich dem Problem der kleinen, firmeninternen Wikis widmete.

Sehr lesenswert!

Schreib's ins Wiki!
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Mehr aus der Rubrik lifeLog lesen ...
[Radfahren] - Sprache und Statistik bei Radunfällen

Das wird auch in Magdeburg gerne gemacht: Falsches Berichten über Statistiken zur Unfallursache bei Fahrradunfällen:
In der Mehrheit der Fälle ist nicht der Radfahrer schuld sondern das Auto. Das wurde an der aktuellen Statistik im Fall Hamburg einmal klar und deutlich gezeigt.

Der Tenor in Volksstimme und Co wird leider auch weiterhin auf dem bösen Radfahrer liegt. Das sieht man auch immer schön an der Sprachwahl:
Ein Autofahrer "übersieht" einen Radfahrer oder "erkannte ihn zu spät"... ein Radfahrer "missachtet" dagegen die Radwegseite.

Auch wird bei Autos gern das Passiv genutzt: "Es kam zum Zusammenstoß" (ja Herrgott das ist halt Schicksal da kann keiner was dafür) und bei Radfahrern das Aktiv: "Der Radfahrer verhielt sich falsch".
|  0 Kommentare/Link  |  Eintrag versenden  |

Seiten-Navigation
1 2 3 4 5 6 ... »

Nach oben
Magdeburg bloggt
Suche:


Konrads Fotos

Watch Your Steps!

 Letzte Kommentare
18.08. Kai:
Naja mal schauen. In dem Video fehlen mir für ...
15.08. 3ster2fler:
Der Nachteil von beiden ist die Aktualität! Ein ...
23.07. Ivo:
Hat's halt jemand anders erfunden... Egal! Lass ...
23.07. Konrad:
Verdammt. Dabei hatte ich vorher gründlich mit ...
23.07. Kai:
Ich muss dich leider enttäuschen....der ist ...

 webLog Lesungen
... webLogs, die ich regelmäßig besuche:

# allesk
# b.l.u.b.
# Das Nuf
# Gegenteiltag
# Jojos Blog
# law blog
# Miss Marple
# Petra Press


  (C) copyright: Konrad Mühler - konrad@my-rho.de selbst programmiert